FANDOM


Dirk Krümpelmann
Personalia
Geburtstag 22. August 1966
Geburtsort DüsseldorfDeutschland
Größe 180 cm
Position Mittelfeldspieler

Dirk Krümpelmann (* 22. August 1966) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Sportjournalist.

Laufbahn Bearbeiten

Krümpelmann debütierte am 3. Oktober 1986 für Fortuna Düsseldorf in der Fußball-Bundesliga, als er bei der 1:4-Auswärtsniederlage gegen Borussia Dortmund in der 77. Minute für Manfred Bockenfeld eingewechselt wurde. Sein erstes Bundesligator schoss er am 28. November desselben Jahres bei der 2:5-Niederlage bei Werder Bremen, als er in der 88. Minute den Endstand herstellte.

Nachdem Krümpelmann mit dem Klub am Ende seiner Premierensaison in die 2. Bundesliga abgestiegen war, entwickelte er sich in der folgenden Spielzeit zum Stammspieler. In der Aufstiegssaison 1988/89 bestritt er 35 Partien und trug mit sieben Toren zum Erfolg bei. In der Bundesliga bestritt er in der folgenden Spielzeit alle 34 Spiele. Dabei gelang ihm beim 1:1-Unentschieden gegen den Hamburger SV am ersten Spieltag das erste Tor nach der Rückkehr in die erste Liga. In der Saison 1990/91 fand er sich nur noch auf der Ersatzbank wieder. Zwar kam er auf 15 Saisoneinsätze, dabei stand er jedoch nur vier Mal in der Startelf.

Im Sommer 1991 verließ Krümpelmann die Fortuna und wechselte in die 2. Liga Nord zu Bayer Uerdingen. Am Ende der Spielzeit konnte er seinen zweiten Aufstieg ins deutsche Oberhaus feiern, mit einem Punkt Vorsprung auf den VfB Oldenburg gelang die Meisterschaft in der Aufstiegsrunde. Bis 1993 spielte er für Uerdingen in der Bundesliga. Nach einem Foul des Nürnbergers Marc Oechler musste Krümpelmann seine Karriere vorzeitig beenden.

Einer der größten Erfolge in der Jugendkarriere Krümpelmanns, der 87 Bundesligaspiele mit sechs Toren und 90 Zweitligaeinsätze mit zwölf Torerfolgen absolviert hat, war der 2:0-Finalsieg gegen die Auswahl der Sowjetunion bei der U-16-Fußball-Europameisterschaft 1984.

Journalist Bearbeiten

Derzeit arbeitet Dirk Krümpelmann als Sportjournalist für die Bildzeitung. Er informiert über das tägliche Training von Borussia Mönchengladbach und schreibt auch regelmäßig Spielberichte.


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.