Fandom


Dieter Tetzlaff (* 13. Januar 1944) war in der DDR ein erfolgreicher Speedwayfahrer.

Der gelernte Maurermeister Tetzlaff startete seine Motorsportkarriere 1965 beim MC Güstrow [1]. Er gewann fünf Mal den DDR-Meistertitel in der Einzelwertung (1974, 1976, 1978, 1979 und 1980) sowie mehrfach die DDR-Meisterschaft in der Paarwertung.[2] Daneben war er bei vielen internationalen Speedwayrennen erfolgreich. Bereits 1978 erhielt er die Ehrennadel des ADMV in Gold.

Tetzlaff ist verheiratet und hat eine Tochter.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Autor unbekannt in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 6/1978, S. 144
  2. Liste der Speedway Meister aus Deutschland und der DDR (abgerufen am 24. Juli 2009)


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.