FANDOM


Dieter Stein Radsportler2

Dieter Stein 2010

Dieter Stein (* 21. Juni 1955 in Berlin) ist ein ehemaliger Radsportler, heutiger Trainer und Sportlicher Leiter des Berliner Sechstagerennens.

Dieter Stein war von 1969 bis 1985 als Bahnradsportler in der DDR aktiv; er fuhr für den Berliner TSC. In dieser Zeit wurde er fünfmal DDR-Meister, im Punktefahren (1984), in der Mannschaftsverfolgung (1976 und 1977) sowie dem Zweier-Mannschaftsfahren (1976 und 1979).

Dreimal wurde Dieter Stein zudem DDR-Meister auf der Winterbahn in der Werner-Seelenbinder-Halle, gewann dreimal das Amateur-Sechstagerennen, viermal das Rennen „1001 Runde“ sowie dreimal die Internationale Meisterschaft von Berlin im Zweier-Mannschaftsfahren.

Heute ist Dieter Stein Trainer des Berliner KED-Bianchi Teams, der U-23-Mannschaft des Berliner Radsportsverbandes sowie Sportlicher Leiter des Berliner Sechstagerennens.

Weblinks Bearbeiten

Bundesarchiv Bild 183-S0106-0021, D. Stein, H. Bartels, G. Mortag, M. Wiegand

Dieter Stein (l.) beim Winterbahn-Rennen in der Werner-Seelenbinder-Halle 1977


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.