VereinsWiki
Advertisement
Deutscher Schwimm-Verband
Gründungsdatum/-jahr 1886
Gründungsort Berlin
Vereine (ca.) 2.200
Mitglieder (ca.) 600.000
Homepage http://www.dsv.de

Der Deutsche Schwimm-Verband e. V., im Jahre 1886 in Berlin gegründet, vereinigt unter seinem Dach die Schwimmverbände in den Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland und deren Mitglieder in rund 2.200 Vereinen. Der Deutsche Schwimm-Verband repräsentiert fünf olympische Sportarten (Schwimmen, Wasserspringen, Synchronschwimmen, Wasserball, Freiwasserschwimmen) und daneben eine immense freizeitsportliche Massenbewegung. Die Geschäftsstelle befindet sich in Kassel.

Wettbewerbe[]

Schwimmen[]

Der Deutsche Schwimm-Verband organisiert jedes Jahr im Bereich Schwimmen unter anderem die folgenden Wettbewerbe:

  • Deutsche Meisterschaften im Schwimmen
  • Deutsche Kurzbahnmeisterschaften
  • Deutsche Meisterschaften im Freiwasserschwimmen
  • Deutsche Jahrgangsmeisterschaften für Jugendliche und Jugend-Mehrkampf
  • Deutsche Meisterschaften der Masters (lange und kurze Strecken)
  • Deutscher Mannschaftswettbewerb im Schwimmen
  • Deutscher Mannschaftswettbewerb der Jugend
  • Deutscher Mannschaftswettbewerb der Masters

Der Deutsche Schwimm-Verband hat das alleinige Recht, deutsche Rekorde im Schwimmen anzuerkennen.

Synchronschwimmen[]

Folgende Wettkämpfe werden im Synchronschwimmen ausgetragen:

  • Deutsche Jugendmeisterschaften
  • Deutsche Juniorenmeisterschaften
  • Deutsche Meisterschaften der Masters
  • Deutsche Offene Meisterschaften
  • German Open
  • DSV-Pflichtranglistentunier

Dachverbände[]

Der DSV untersteht auf europäischer Ebene der Ligue Européenne de Natation (LEN) und auf globaler Ebene der Fédération Internationale de Natation Amateur (FINA).

Angeschlossene Verbände[]

  • Norddeutscher Schwimmverband
  • Süddeutscher Schwimmverband
  • Badischer Schwimmverband
  • Bayerischer Schwimmverband
  • Berliner Schwimmverband
  • Landesschwimmverband Brandenburg
  • Landesschwimmverband Bremen
  • Hamburger Schwimm-Verband
  • Hessischer Schwimm-Verband
  • Schwimm-Verband Mecklenburg-Vorpommern
  • Landesschwimmverband Niedersachsen
  • Schwimmverband Rheinland
  • Saarländischer Schwimm-Bund
  • Sächsischer Schwimmverband
  • Landesschwimmverband Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holsteinischer Schwimmverband
  • Südwestdeutscher Schwimmverband
  • Thüringer Schwimmverband
  • Schwimmverband Nordrhein-Westfalen
  • Schwimm-Verband Württemberg

Weblinks[]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.
Advertisement