FANDOM


D-Berlin Apothekerverband

Apothekerverband

Der Deutsche Apothekerverband e.V. mit Sitz in Berlin ist der Zusammenschluss der Landesapothekerverbände auf Bundesebene. Mitglieder der Landesapothekerverbände können selbstständig Apotheker mit eigener Apotheke in der Bundesrepublik Deutschland werden. Gegenwärtig (2005) sind weit mehr als 90% der selbstständig tätigen Apotheker Mitglied in einem der 17 Landesapothekerverbände. Verbandslogo ist das bekannte rote "Apotheken-A".

Hauptaufgabe der Apothekerverbände ist die Verhandlung und der Abschluss von Arzneilieferungsverträgen, die die Grundaufgabe der öffentlichen Apotheke zur ordnungsgemäßen Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln insbesondere für gesetzliche Krankenkassen nach dem Fünften Sozialgesetzbuch (SGB V) konkretisieren. Da die gleichmäßige, gleichberechtigte und diskiminierungsfreie Arzneimittelversorgung ein Gut von höchstem gesellschaftlichem Wert ist, hat der Gesetzgeber im Sozialgesetzbuch den "maßgeblichen Spitzenorganisationen der Apothekerschaft auf Landes- oder Bundesebene" die Monopolstellung zum Abschluss von Lieferverträgen mit gesetzlichen Krankenkassen eingeräumt. Dieses Monopol unterstreicht den Willen des Gesetzgebers, eine gleichmäßige, gleichberechtigte und diskriminierungsfreie Arzneimittelversorgung der Bevölkerung im Rechtsverhältnis mit gesetzlichen Krankenkassen zu sichern.

Diese Absicht des Gesetzgebers wird auch dadurch deutlich, dass Nichtmitglieder Lieferverträge, die der jeweilige Landesapotherverband mit gesetzlichen Krankenkassen ausgehandelt hat, uneingeschränkt gegen sich gelten lassen müssen, wollen sie an der Arzneimittelversorgung von Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen teilnehmen.

Daneben treten die Landesapothekerverbände und ihre Dachorganisation auf Bundesebene für die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Interessen der durch sie vertretenen Mitglieder ein.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.