FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) wurde 1974 als Selbshilfeorganisation gegründet und hat heute (laut eigenen Angaben) über 40.000 Mitglieder.

Ziel ist die Hilfe für Zöliakie- (Sprue) und Dermatitis herpetiformis Duhring-Betroffene.

Grundlage zur Verbesserung des Krankheitsbildes ist die konsequente Vermeidung des Klebereiweißes Gluten, das in den Getreiden Weizen, Roggen, Dinkel, Gerste und Hafer enthalten ist.

Die Unterstützung umfasst beispielsweise:

  • die Erstellung umfangreicher Schriften zur gezielten diätetischen Ernährung (z. B. Lebensmittellisten)
  • Organisation von lokalen Hilfsgruppen für Betroffene
  • Berichte von Mitgliedern über die Ernährung und Lebensmittelversorgung bei verschiedensten Urlaubszielen
  • medizinische Beratung und Hintergrundinformation in der Mitgliederzeitschrift „DZG aktuell“.

Jährlich werden mehrere Projekte zur medizinischen Untersuchung der Krankheiten finanziell unterstützt.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.