FANDOM


Detlef Raugust 1975

Raugust 1975

Detlef Raugust (* 26. August 1954 in Zerbst) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Raugust begann mit neun Jahren bei Lok/Vorwärts Halberstadt Fußball zu spielen. Hauptsächlich als rechter Verteidiger spielte er von 1971 bis 1986 beim 1. FC Magdeburg und bestritt drei Länderspiele für die DDR in den Jahren 1978 und 1979, die 1:2-Niederlage gegen den Irak im Februar 1979 sollte sein letztes Länderspiel bleiben. In 226 Oberligaspielen schoss er 5 Tore, 1974 und 1975 wurde er mit dem 1. FC Magdeburg Meister der DDR. Er bestritt 44 Spiele im Fußball-Europapokal, wo er mit dem 1. FC Magdeburg 1974 gegen den AC Mailand im Finale des Europapokal der Pokalsieger mit 2:0 gewann.

Literatur Bearbeiten

  • Andreas Baingo und Michael Hohlfeld: Fußball-Auswahlspieler der DDR. Sport-Verlag Berlin 2000 ISBN 3-328-00875-6

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.