Fandom


Basketball pictogram
Denis Wucherer
Spielerinformationen
Geburtstag 7. Mai 1973
Geburtsort Mainz, Deutschland
Größe 196 cm
Position Shooting Guard /
Small Forward
Vereine als Aktiver
1991–1992 DeutschlandFlag of Germany TV Langen
1992–1998 DeutschlandFlag of Germany Bayer 04 Leverkusen
1998–2000 ItalienFlag of Italy Olimpia Milano
2000–2001 ItalienFlag of Italy Varese Roosters
000002001 DeutschlandFlag of Germany DJK s.Oliver Würzburg
2001–2002 DeutschlandFlag of Germany Opel Skyliners Frankfurt
2002–2005 DeutschlandFlag of Germany Bayer Giants Leverkusen
000002005 ItalienFlag of Italy Benetton Treviso
2005–2007 BelgienFlag of Belgium (civil) Telindus Oostende
Nationalmannschaft1
1994–2006 Deutschland 123 Spiele
1Stand: 1. Dezember 2007
Denis Wucherer
Medaillenspiegel

Basketball (Männer)

DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Europameisterschaft
0Silber0 2005 Serbien und Montenegro Deutschland

Denis Wucherer (* 7. Mai 1973 in Mainz) ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler.

Der Shooting Guard spielte für die Bundesligisten Bayer Giants Leverkusen, Opel Skyliners Frankfurt, s.Oliver Würzburg und TV Langen. Er begann seine Spielerkarriere in der Jugend des TV Oppenheim und spielte ein Jahr High-School-Basketball an der Fort Pierce High School. Außerdem war er im Ausland für die Varese Roosters, Olimpia Milano und Benetton Treviso in Italien und Telindus Oostende in Belgien aktiv.

Seine erfolgreichste Zeit war von 1992 bis 1998 bei Bayer 04 Leverkusen, mit denen er sechs Titel gewinnen konnte.

In der Saison 2003/04 erreichte Wucherer etwas sehr seltenes in der Basketball-Bundesliga. Er konnte in zwei aufeinanderfolgenden Spielen jeweils ein Triple-Double erzielen. Am 17. April 2004 machte er im Saisonfinale gegen BG Iceline Karlsruhe 37 Punkte, 13 Rebounds und 10 Assists. Im darauffolgenden ersten Spiel der Play-offs gegen Alba Berlin am 29. April konnte er 19 Punkte, 10 Rebounds und 12 Assists verzeichnen.

Für die deutsche Nationalmannschaft absolvierte Denis Wucherer 123 Spiele. Unter anderem spielte er bei den Europameisterschaften 1995, 1997, 1999 und 2005.

Heute arbeitet Denis Wucherer fürs Fernsehen und kommentiert die Spiele der Basketball-Bundesliga für den Sender Sportdigital TV. Ebenso schreibt er regelmäßig für verschiedene Basketball-Magazine in Deutschland. Seit Sommer 2008 ist er zudem Trainer der U19-Jugendmannschaft der Bayer Giants Leverkusen in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga NBBL. Im Juni 2010 übernahm er als weitere Aufgabe das Amt des Bundestrainers der U20-Nationalmannschaft, das bis dahin interimsweise vom Herren-Bundestrainer Dirk Bauermann, seinem ersten Leverkusener Trainer, ausgeübt wurde.[1]


WeblinksBearbeiten


Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Basketball-Bund.de: U20-Herren testen gegen Schweden, Pressemitteilung des DBB vom 9. Juni 2010, abgerufen am 20. Juni 2010


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.