FANDOM


Dawn Lorraine Fraser (* 4. September 1937 in Sydney) ist eine ehemalige australische Schwimmerin.

Fraser war der australische Star der Olympischen Spiele 1956 in Melbourne. Die beliebte Schwimmerin gewann die Goldmedaille über 100 m Freistil und die Silbermedaille über 400 m Freistil. Mit der australischen Freistilstaffel wurde sie Olympiasiegerin über 4×100 m. Bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom gewann sie zwei weitere Staffelsilbermedaillen und wurde erneut Olympiasiegerin in ihrer Paradedisziplin 100 m Freistil. Sie schaffte es sogar vier Jahre später bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio diesen Erfolg zum dritten Mal in Folge zu wiederholen. Dort konnte sie neben ihrem Einzeltitel noch die Silbermedaille mit der Freistilsprintstaffel gewinnen und brachte es am Ende ihrer olympischen Karriere auf insgesamt acht Medaillen.

Am 21. Februar 1956 stellte Dawn Fraser mit 1:04,5 Minuten einen Weltrekord über 100 m Freistil auf und brach somit den Rekord der Niederländerin Willie den Ouden nach 20 Jahren um eine Zehntelsekunde. 1962 war Dawn Fraser die erste Frau der Welt, die die 100 m Freistil unter einer Minute schwamm. Mehrfach ist sie mit ihren Leistungen in der Liste der Schwimmweltrekorde über 100 Meter Freistil aufgeführt.

Nach den Olympischen Spielen in Tokio beendete Fraser ihre aktive Karriere und wurde Schwimmtrainerin. Jedoch war der Rücktritt nicht ganz freiwillig, da sie, wie andere Athleten zuvor auch, die Olympische Flagge stahl und dafür vom australischen Verband für 10 Jahre gesperrt wurde. 1965 wurde sie als Australian of the Year ausgezeichnet.[1] Im Jahr 1965 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen. 1999 wurde Dawn Fraser als Sportlerin des Jahrhunderts ausgezeichnet. Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2000 in ihrer Geburtsstadt Sydney durfte Dawn Fraser die Fackel mit dem Olympischen Feuer in das Olympiastadion tragen.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Australian of the Year

Weblinks Bearbeiten

  • Dawn Fraser in der “International Swimming Hall of Fame” (englisch)


da:Dawn Fraser en:Dawn Fraser es:Dawn Fraser et:Dawn Fraser fi:Dawn Fraser fr:Dawn Fraser he:דון פרייזר hr:Dawn Fraser hu:Dawn Fraser it:Dawn Fraser ja:ドーン・フレーザー nl:Dawn Fraser no:Dawn Fraser pl:Dawn Fraser ru:Фрейзер, Дон simple:Dawn Fraser sl:Dawn Fraser

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.