FANDOM


Daniel Deusser mit Air Jordan Z 1a

Daniel Deußer mit Air Jordan Z beim Weltcupfinale 2007 in Las Vegas

Daniel Deußer (* 13. August 1981 in Wiesbaden)[1] ist ein deutscher Springreiter.

Sportlicher Werdegang Bearbeiten

Daniel Deußer stammt aus einer Reiterfamile. Er begann im Stall seines Onkels und seines Großvaters mit dem Reitsport.[1] Im Alter von 15 Jahren gewann er erstmals eine Springprüfung der schweren Klasse. Ende 2001 bekam er von Franke Sloothaak das Angebot, bei ihm als Bereiter zu arbeiten. Bei den Europameisterschaften der Jungen Reiter (Altersgruppe 19 bis 21 Jahre) feierte Deußer 2002 mit dem vierten Platz in der Mannschaftswertung seinen ersten großen internationalen Erfolg.

Über Sloothaak bekam er auch den Kontakt in den Stall von Jan Tops. In dessen Handelsstall im niederländischen Valkenswaard wurde er ab Sommer 2006 Bereiter und trat damit die Nachfolge von Steve Guerdat an.[2][3]

2007 konnte er mit Erfolgen in Springprüfungen bei CSI 5*-Turnieren, so zum Beispiel einem sechsten Platz im 5-Sterne-Grand Prix in Valkenswaard und einem Sieg im Königscup in Madrid, zur Weltspitze der Springreiter aufschließen. Seinen größten bisherigen Erfolg hatte er mit dem zweiten Platz im Weltcupfinale 2007.

Beim CSIO 5* Hickstead 2010 bestritt Deußer erstmals, unter Führung von Equipechef Sönke Sönksen, einen Nationenpreis der Altersklasse „Reiter“ für Deutschland.[4] Aufmerksamkeit erregte Deußer, als er beim CHIO Aachen 2010 den zweiten Umlauf des Großen Preises erreichte, hier jedoch mit Caballero an einem Hindernis den (deutlich höheren) Fangständer statt der Stangen überwand und somit ausschied.[5] Neben den Pferden von Jan Tops reitet Deußer unter anderem die Pferde von Athina Onassis zur Korrektur.[6]

Deußer befindet sich im Februar 2011 in der 121. Weltrangliste der FEI auf Rang 22.[7]

Erfolge Bearbeiten

  • 2004: 4. Platz im Großen Preis von Neumünster (CSI 3*) mit Formidable
  • 2006: 1. Platz im Finale der Zentraleuropaliga (FEI-Weltcup Springreiten) in Warschau mit Lucas, 2. Platz im Großen Preis von Oslo (CSI-W) mit Upsilon d’Ocquier, 1. Platz im Großen Preis von Helsinki (CSI-W) mit Upsilon d’Ocquier, 3. Platz im Großen Preis von Wien (CSI 4*) Upsilon d’Ocquier, 2. Platz in der Weltcupprüfung von Stuttgart (CSI 5*-W) mit Upsilon d’Ocquier, 1. Platz im Großen Preis von Porto (CSI 3*) mit Curtis
  • 2007: 2. Platz beim Weltcupfinale mit Air Jordan Z, 1. Platz beim Copa S.M. El Rey (Königscup) beim CSI 5* Madrid mit Air Jordan Z, 3. Platz im Großer Preis von Helsinki (CSI 4*-W) mit Curtis, 4. Platz im Großen Preis von La Coruna (CSI 4*) mit Pristanna
  • 2009: 1. Platz im Großen Preis von Braunschweig (CSI 4*) mit Air Jordan Z, 2. Platz in Großen Preis von Cannes (GCT-Wertungsprüfung, CSI 5*) mit Aboyeur W, 1. Platz im Großen Preis von Vidauban (CSI 3*) mit Ornella, 5. Platz im Weltcupspringen (CSI 5*-W) mit Aboyeur W
  • 2010: 4. Platz im Großen Preis von Neeroeteren (CSI 2*) mit Nellypso des Horts, 4. Platz im Großen Preis von Barcelona (CSIO 5*) mit Lady in Blue Z, 6. Platz im Weltcupspringen von Machelen (CSI 5*-W) mit Untouchable sowie mit der deutschen Mannschaft 2. Platz im Nationenpreis von Hickstead (CSIO 5*) mit Cabreado

Hinzu kommen diverse Siege und Platzierungen in Zeitspringen.
(Stand: Anfang Februar 2011)[8][9][10]

erfolgreiche Pferde Bearbeiten

aktuelle Turnierpferde Bearbeiten

ehemalige Bearbeiten

Doping / Konflikt mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung Bearbeiten

Der Erfolg beim Weltcupfinale 2007 wurde durch eine positive Dopingprobe seines Pferdes überschattet, die aber nicht mit hinreichender Sicherheit bestätigt werden konnte, so dass ihm die Platzierung nicht aberkannt wurde[23].

Im Rahmen der Wellington Masters Horse Show 2008 in den USA wurde Deußers Pferd Pristanna positiv auf die Substanz Reserpin getestet, die nach internationalem Reglement als Doping gewertet wird.[24] In der Probe konnten fünf Pikogramm (dies entspricht 0,0000000000005 Gramm) des Beruhigungsmittels Request II nachgewiesen werden.[25] Hierfür wurde er für drei Monate (1. Januar bis 31. März 2008) von der Teilnahme an Turnieren in den USA ausgeschlossen. Da Deußer diese Sperre durch Starts auf Turnieren in Europa umging, verweigerte ihm die Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ab dem 24. April 2008 für fünf Monate die Erteilung einer Turnierlizenz für nationale und internationale Turniere.[26] Gegen diese Sperre legte Deußer erfolgreich vor Gericht Einspruch ein.[27]

Nach schwieriger juristischer Tauzieherei [25] beschloss das Große Schiedsgericht der FN am 20. Februar 2009, Daniel Deußer ab sofort die Jahresturnierlizenz für die laufende Saison 2009 zu erteilen.[28][29][30][31][32] Im September 2009 erhielt die FN durch die DOSB-Kommission Reiten unter Leitung von Udo Steiner die Empfehlung, Deußer sowie die Reiter (Rene Tebbel, Ludger Beerbaum und Marco Kutscher) wieder in den Bundeskader aufzunehmen, jedoch unter der Bedingung, jede Behandlung ihrer Pferde mit dem Mannschaftstierarzt abzusprechen.[33]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Kurz-Biografie auf fei.org
  2. Deutsche Reiterliche Vereinigung - Turniervorschau spezial
  3. Daniel Deußer ist der neue Star der Springreiterszene: Rasanter Aufschwung mit ein wenig Hilfe aus Holland, Birgit Popp für Die Welt, 4. Mai 2007
  4. Ergebnis Nationenpreis beim CSIO 5* Hickstead 2010
  5. Video: CHIO Aachen 2010, Goßer Preis - zweiter Umlauf, Ritt von Daniel Deußer mit Caballero
  6. Bemerkungen in: Jessica Kürten wieder auf dem Gipfel, Dieter Ludwig, 30. Dezember 2010
  7. FEI-Weltrangliste Springreiten Nummer 121 (50 beste internationale Ergebnisse jedes Springreiters vom 1. Februar 2010 bis 31. Januar 2011)
  8. Kurz-Biografie auf riderstour.de
  9. alte FEI Ergebnisdatenbank: Daniel Deußer
  10. neue FEI Ergebnisdatenbank
  11. FEI-Pferdedatenbank: Air Jordan Z
  12. FEI-Erfolgsdatenbank Pferde: Air Jordan Z
  13. FEI-Pferdedatenbank: Pristanna
  14. FEI-Erfolgsdatenbank Pferde: Pristanna
  15. FEI-Pferdedatenbank: Verelst Curtis
  16. FEI-Pferdedatenbank: Cabreado S.E.
  17. FEI-Pferdedatenbank: Caballero 84
  18. FEI-Pferdedatenbank: Upsilon d’Ocquier
  19. FEI-Erfolgsdatenbank Pferde: Upsilon d’Ocquier
  20. FEI-Pferdedatenbank: Aboyeur W
  21. FEI-Erfolgsdatenbank Pferde: Aboyeur W
  22. Artikel "Aboyeur W und Ornella künftig bei Gianni Govoni" vom 14. Dezember 2009
  23. Presseerklärung der FEI zum Fall Daniel Deußer
  24. Liste der FEI zu Substanzen, die als Doping,verbotene Medikation der Klasse A oder der Klasse B gewertet werden
  25. 25,0 25,1 Artikel „Daniel Deußer erhält Jahresturnierlizenz 2009“ vom 20. Februar 2009
  26. FN verweigert Daniel Deußer Jahresturnierlizenz
  27. Meldung „Deußer startet mit einstweiliger Verfügung in Hamburg“ vom 30. April 2008
  28. Meldung „FN bekam vor dem Landgericht Recht“ vom 14. Oktober 2008
  29. Artikel „FN/DOKR: Schiedsgericht gab Deußer schon früher Recht“ vom 28. Oktober 2008
  30. Artikel „FN: Daniel Deußer unterliegt vor dem Landgericht“ vom 29. Oktober 2008
  31. Artikel „Springreiter Daniel Deußer bis 12. März weiter ohne Jahresturnierlizenz“ vom 9. Januar 2009
  32. Artikel „Sport: Daniel Deußer erneut gegen FN vor Gericht“ vom 10. Januar 2009
  33. Artikel „Abschlußbericht Steiner-Kommission: Null-Lösung & 1 Jahr Kadersperre für Isabell“ vom 22. September 2009


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.