FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

ICE-T Portal:BahnÜbersicht zum Thema Bahn



Wiesent Museumseisenbahn

Museumsbahn im Wiesenttal

64491-060521-05

64 491 der DFS, Mai 2006

Die Dampfbahn Fränkische Schweiz e. V. (Abkürzung: DFS) ist ein seit dem 16. April 1974 bestehender, gemeinnütziger Verein (eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Forchheim) mit Sitz in Ebermannstadt.

Vereinsziele sind:

  • Einrichtung, Betrieb und Erhalt einer Museumsbahn auf der ehemaligen Bundesbahnstrecke Ebermannstadt–Behringersmühle im Wiesenttal
  • Erwerb und Erhalt historischer Schienenfahrzeuge, insbesondere mit Bezug zur Nebenbahnstrecke Ebermannstadt–Behringersmühle
  • Veranstaltung von Vorträgen, Führungen, Fahrten und Ausstellungen

Seit 1980 hat der Verein auch eine Konzession zum Betrieb einer Eisenbahn und ist seitdem auch ein zugelassenes Eisenbahnverkehrs- und Infrastrukturunternehmen. Die DFS ist die älteste Museumsbahn Frankens.

Zwischen 1. Mai und 31. Oktober verkehren an Sonntagen die Züge der Museumsbahn fahrplanmäßig. Für den Museumsbetrieb verfügt die DFS über einen Fuhrpark aus drei Dampflokomotiven, einer Akkumulatorlokomotive, vier Diesellokomotiven und einem Dieseltriebwagen sowie einer Anzahl historischer Reisezugwagen.

Literatur Bearbeiten

Richard Neun: Die Museumsbahn Ebermannstadt-Behringersmühle. Hans Falkenberg Verlag, Haßfurt. ISBN 3-927332-24-0.

Weblinks Bearbeiten

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.