VereinsWiki
Advertisement

Corinna Schumacher (geb. Betsch; * 2. März 1969 in Halver) ist eine deutsche Westernreiterin und Ehefrau des ehemaligen Automobilrennfahrers Michael Schumacher.

Leben und Karriere[]

Corinna Schumacher ist gelernte Bürokauffrau. Sie betreibt in Givrins im Schweizer Waadtland einen Reiterhof, den sie zum bundesweit modernsten Reitzentrum ausbaute.[1] Sie ist Ausrichterin internationaler Reitturniere.[2] Bei der Europameisterschaft im Westernreiten der National Reining Horse Association (NRHA) gewann sie 2010 die Goldmedaille.[3] Im gleichen Jahr wurde sie Europameisterin im Reining-Westernreiten.[4]

Schumacher lernte als Freundin von Heinz-Harald Frentzen 1991 Michael Schumacher kennen. Am 1. August 1995 heirateten die beiden standesamtlich in Kerpen. Die kirchliche Trauung fand vier Tage später in der Kapelle auf dem Petersberg statt. Sie lebten bis 2008 in Vufflens-le-Château, danach in Gland. Ihr gemeinsamer Sohn Mick (* 1999) ist ebenfalls Automobilrennfahrer. Ihre gemeinsame Tochter Gina-Maria (* 1997) betreibt ebenso Reining-Westernreiten, wobei sie 2017 Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften der Jungen Reiter mit der Mannschaft und im Einzelreiten gewann.[5]

Schumacher unterstützte als engagierte Tierschützerin 2006 die Tierrechtsorganisation PETA.[6]

Literatur[]

  • Claus Mühlberger, Michael Schmidt: 50 Jahre Michael Schumacher: Der Mensch – Die Karriere – Die Siege. (= auto motor und sport Edition – 50 Jahre Michael Schumacher). Motor Presse, Stuttgart 2018, ISBN 978-3-613-30890-9, S. 148.
  • Michael Schumacher, Sabine Kehm, Michel Comte: Michael Schumacher – Driving Force. Steidl, Göttingen 2003, ISBN 978-3-88243-889-5, S. 99–103.
  • Helmut Uhl: König Schumi. Sein Leben – Seine Siege – Seine Tränen. Weltbild, Augsburg 2006, ISBN 3-89897-598-3, S. 160–163.

Weblinks[]

Einzelnachweise[]

  1. Angelika Nido: Corinnas Welt. In: Tagesanzeiger.ch. 28. Januar 2011, abgerufen am 3. März 2019.
  2. Sandra Garbers: Corinna Schumacher und ihr Königreich. In: Welt.de. 24. Juli 2008, abgerufen am 3. März 2019.
  3. Sattelfest: Western-Reiterin Corinna Schumacher gewinnt EM-Titel. In: Morgenpost.de. 5. Juli 2010, abgerufen am 3. März 2019.
  4. Corinna Schumacher plant WM auf ihrer Ranch. In: Welt.de. 4. Oktober 2015, abgerufen am 19. Oktober 2020.
  5. Tochter Gina Maria holt WM-Gold im Westernreiten. In: Focus.de. 13. August 2017, abgerufen am 3. März 2019.
  6. Corinna Schumacher für PETA: „Pferde sind unsere Freunde – Bitte helfen Sie Tieren in Not“ (Memento vom 8. Juli 2012 im Internet Archive). In: Peta.de. 19. Januar 2006, abgerufen am 3. März 2019.


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.
Advertisement