FANDOM


Template superseded Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern!

Der Casino Club Cannstatt e.V. ist ein Tanzsportverein in Stuttgart. Der Verein geht zurück auf den am 11. Mai 1967 gegründeten Casino Club als Tanzsportabteilung des TV Cannstatt. 1975 trennte sich der Casino Club vom TV Cannstatt; der Casino Club Cannstatt e.V. wurde als eigenständiger Verein gegründet.

Der Verein verfügt über Turniertanzpaare (Standard und Latein) sowie eine Standardformation. Im Breitensportbereich bietet er Gesellschaftstanzen (Standard und Latein), Kindertanzen und Flamenco an. Die Standardformation des Vereins tritt in der 2. Bundesliga Standard an.

Standardformation Bearbeiten

Die Standardformation im Casino Club Cannstatt wurde am 28. Juni 2005 gegründet. Sie trat in der Saison 2005/2006 erstmals in der Regionalliga Süd Standard mit dem musikalischen Thema „The Magic of Love“ an und erreichte am Ende, wie auch in der Saison 2006/2007, den 2. Platz der Tabelle. In beiden Fällen erreichte das Team in den Aufstiegsturnieren zur 2. Bundesliga Standard den 4. Platz.

In der Saison 2007/2008 belegte das Team in der Regionalliga Süd mit dem neuen musikalischen Thema „Pirates“ den 1. Platz, schaffte im Aufstiegsturnier aber nur den 3. Platz. Nachdem der Braunschweiger TSC sein B-Team aus der 2. Bundesliga zurückgezogen hatte, wurde das Team des Casino Club Cannstatt für die 2. Bundesliga nachnominiert, wo es erneut mit dem Thema „Pirates“ antrat. Am Ende der Saison belegte das Team den letzten Platz der Liga und stieg so wieder in die Regionalliga Süd Standard ab.

Trainiert wird die Mannschaft von Ralf und Ivonne Schüle.

Weblinks Bearbeiten


Favicons GER Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.