FANDOM


Christoph Buchner
Personalia
Geburtstag 23. Juli 1989
Geburtsort TrostbergDeutschland
Größe 187 cm
Position Innenverteidigung
Junioren
Jahre Station
0000–2001 TuS Garching
2001–2008 Wacker Burghausen
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2009 Wacker Burghausen 20 (1)
2009–2010 1. FC Kaiserslautern 0 (0)
2009–2010 1. FC Kaiserslautern II 18 (2)
2010–2011 1. FC Saarbrücken 26 (0)
2011–2012 FC Lustenau 07 23 (1)
2012–2013 Chemnitzer FC 11 (0)
2013–2016 Eintracht Trier 71 (7)
2016–2017 TuS Koblenz 26 (0)
2017– Wacker Burghausen 0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2017-05-19

Christoph Buchner (* 23. Juli 1989 in Trostberg) ist ein deutscher Fußballspieler. Neben seiner Fußballkarriere absolvierte Buchner eine Ausbildung zum Bankkaufmann.[1]

Karriere Bearbeiten

Buchner spielte in den Jugendabteilungen des TuS Garching und von Wacker Burghausen, bis er 2008 in den Profikader Wackers aufrückte. In der Saison 2008/09 absolvierte er 20 Spiele (ein Tor) in der 3. Liga.

Im Sommer 2009 wechselte er zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, der ihn für drei Jahre unter Vertrag nahm. In der Saison 2009/10 kam er in der Profi-Mannschaft nicht zum Einsatz, sondern spielte für die zweite Mannschaft in der Regionalliga West. Aufgrund eines Fußbruches absolvierte er nur 18 Spiele, in denen er zwei Tore erzielte.

Im Sommer 2010 wechselte Buchner zum Drittligisten 1. FC Saarbrücken, bei dem er einen Einjahresvertrag unterzeichnete.[2]

Nach Ablauf seines Vertrages wechselte er für ein Jahr nach Österreich zum Zweitligisten FC Lustenau, bevor er im Juli 2012 einen Vertrag beim Drittligisten Chemnitzer FC unterschrieb.[3] Dort hielt es ihn allerdings auch nur ein Jahr. Zur Saison 2013/14 wechselte er zum Viertligisten Eintracht Trier. Mit Trier wurde er Rheinlandpokalsieger und nahm zweimal am DFB-Pokal teil.

Zur Saison 2016/17 wechselte Buchner innerhalb der Regionalliga Südwest zur TuS Koblenz und unterzeichnete einen Vertrag für eine Saison.[4] Nach einer Saison in Koblenz unterzeichnete Buchner einen bis zum 30. Juni 2019 gültigen Vertrag bei seinem früheren Jugendverein Wacker Burghausen in der Regionalliga Bayern.[5]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. fck.de: Zwischen Schalter und Startelf, 14. Juli 2009.
  2. fck.de: Christoph Buchner wechselt, 15. Juni 2010. Abgerufen am 24. Juni 2010. (HTML, deutsch)
  3. Saison 2012/2013: Ein neues Team für eine "neue" Liga, Mitteilung auf der Homepage des Chemnitzer FC vom 2. Juli 2012.
  4. http://www.tuskoblenz.de/news/show/id/5795
  5. http://www.wacker1930.de/index.php?id=70&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1761&cHash=2b71fc470eee6f04b585c79b7ac51646, 28. April 2017, abgerufen am 11. Juli 2017.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.