FANDOM


Disambig mirror 2 Dieser Artikel befasst sich mit dem Bahnradfahrer Christian Bach. Für den Verleger mit dem Pseudonym Christian Bach siehe Wilhelm Schwaner.

Christian Bach (* 22. März 1979 in Meiningen) ist ein deutscher Bahnradfahrer.

Christian Bach gewann bei der Junioren-Bahnradweltmeisterschaft 1997 die Bronzemedaille in der Einerverfolgung und die Silbermedaille in der Mannschaftsverfolgung. 1999 wurde er zum ersten Mal Deutscher Meister in der Mannschaftsverfolgung. Diesen Titelgewinn konnte er in den Jahren 2001, 2003 und 2004 mit verschiedenen Partnern wiederholen. Bei der Bahn-Radweltmeisterschaft 2001 in Antwerpen gewann er die Bronzemedaille in der Mannschaftsverfolgung und 2002 gewann er Silber in Ballerup.

Christian Bach ist Mitglied der Sportfördergruppe der Thüringer Polizei.[1]

Erfolge Bearbeiten

Teams Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Uwe Gerth: Schon weltmeisterlich im Rennschlitten und Ringen. Meininger Tageblatt, 30. Januar 2008.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.