FANDOM


Carsten Wolters
Personalia
Geburtstag 25. Juli 1969
Geburtsort GelsenkirchenDeutschland
Größe 178 cm
Position Abwehr, Mittelfeld

Carsten „Erle“ Wolters (* 25. Juli 1969 in Gelsenkirchen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Carsten „Erle“ Wolters spielt seit 1996 für den MSV Duisburg. Der Verteidiger wechselte 1996 ablösefrei von Borussia Dortmund an die Wedau. Frühere Spielerstationen waren die Amateure des Wattenscheid 09 (bis zur Saison 1992/1993), Wattenscheid 09 (bis zur Saison 1995/1996) und Borussia Dortmund (bis Anfang Saison 1996/1997).

Bei den Duisburger Fans genießt er größte Sympathien. Er wird als „Duisburger Denkmal“ gefeiert. Am letzten Spieltag der Saison 2006/07 wurde Wolters von den Fans in einer Choreographie gefeiert. Auf der König-Pilsener-Tribüne (Nordkurve) hing ein Transparent mit der Aufschrift „Erle, für immer einer von uns“ und darüber ein Porträt des Spielers.

In der Saison 2007/08 war Wolters für die zweite Mannschaft der Zebras als Spieler und Co-Trainer aktiv. Seit der Saison 2008/09 ist er Cheftrainer der MSV-B-Jugend.

Ab der Saison 2009/10 spielt er für den SV Höntrop 1916 in der Bezirksliga Westfalen.

Als Vertreter der Spieler der 2. Bundesliga, saß der Publikumsliebling im Spielerrat der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VdV).

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.