FANDOM


Carolina Böhm (* 14. Oktober 1966 in Avilés, Spanien) ist eine deutsche Kommunalpolitikerin (SPD). Sie ist seit Februar 2017 als Jugend- und Gesundheitsstadträtin im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf tätig.

Erwerbsbiographie Bearbeiten

Carolina Böhm wuchs in Düsseldorf auf und kam 1985 nach Berlin. Sie studierte Politologie an der Freien Universität Berlin. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre Deutsch als Fremdsprache im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Sie studierte erneut und legte einen Master in Intercultural Education ab. Ab 2001 arbeitete sie als Referentin der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus. Sie war dort für Arbeitsmarkt, Berufliche Bildung, Gleichstellungs- und Kulturpolitik verantwortlich. 2007 wechselte sie zur SPI Consult (heute: spx consult). Im Auftrag des Landes Berlin baute sie das erste Berufsorientierungsprogramm an den allgemeinbildenden Schulen Berlins auf BVBO.[1][2] Sie war beteiligt an der Entwicklung des Berliner Übergangsmanagements, eine Bundesinitiative zur Verbesserung der schulischen und beruflichen Übergangssituationen.[3] Im Jahr 2015 übernahm sie die Position der Gleichstellungsbeauftragten im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.[4] Seit Februar 2017 ist sie als Jugend- und Gesundheitsstadträtin im Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf tätig.[5]

Politisches Engagement Bearbeiten

Carolina Böhm trat 2003 in die SPD ein. Sie war im Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf sechs Jahre lang stellvertretende Kreisvorsitzende. In dieser Zeit übernahm Carolina Böhm den Jury-Vorsitz für den antifaschistischen Jugendmedienpreis Das Rote Tuch,[6] den die SPD seit 1978 verleiht. Als stellvertretende Vorsitzende baute sie das Mehrgenerationenhaus Divan e.V. im Kiez Klausener Platz mit auf. Seit 2018 ist sie im Vorstand des August-Bebel-Instituts tätig.[7][8]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. https://www.pedocs.de/volltexte/2010/2551/pdf/Hurrelmann_Die_Lebenssituation_der_jungen_Generation_2009_D_A.pdf
  2. https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/in-welchem-beruf-will-ich-mal-arbeiten
  3. https://digital.zlb.de/viewer/metadata/15695653/1/
  4. https://www.deutschlandfunkkultur.de/carolina-boehm-aus-berlin-so-arbeitet-eine.976.de.html?dram:article_id=331204
  5. https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/politik-und-verwaltung/bezirksamt/carolina-boehm/biographie/lebenslauf.657204.php
  6. https://www.das-rote-tuch.de/ansprache-2011/
  7. https://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/steglitz-zehlendorf/interview-mit-der-steglitz-zehlendorfer-stadtraetin-carolina-boehm-hoher-anspruch-sie-will-lobbyistin-fuer-kinder-und-jugendliche-sein/21103194.html
  8. http://august-bebel-institut.de/institut/kurzportrait/


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.