FANDOM


Basketball pictogram
Carl Mbassa
Spielerinformationen
Geburtstag 21. September 1978
Geburtsort Speyer, Deutschland
Größe 194 cm
Position Small Forward
Vereinsinformationen
Verein Saar-Pfalz Braves
Liga Pro A
Vereine als Aktiver
0 0 00 0 0 DeutschlandFlag of Germany TSV Speyer
0 0 00 0 0 DeutschlandFlag of Germany BG Koblenz
1999–2000 DeutschlandFlag of Germany Skyliners Frankfurt
0 0 0–2005 DeutschlandFlag of Germany USC Freiburg
2005–2007 DeutschlandFlag of Germany BV Chemnitz 99
2007–2009 DeutschlandFlag of Germany Giants Nördlingen
2009– 0 00 DeutschlandFlag of Germany Saar-Pfalz Braves

Carl Mbassa (* 21. September 1978 in Speyer) ist ein deutscher Basketballspieler. Seine Mutter ist Deutsche, sein Vater stammt aus Kamerun. Der Diplom-Sportwissenschaftler hat zusätzlich Sport und Französisch auf Lehramt studiert und arbeitet inzwischen hauptberuflich als Lehrer am Gymnasium Maxdorf, nachdem er zuvor als Referendar am Ostalb-Gymnasium in Bopfingen tätig war.[1]

Nachdem er erst 1994 begonnen hatte, leistungsmäßig Basketball zu spielen, kam er über Stationen beim TSV Speyer und der BG Koblenz 1999 in die Basketball-Bundesliga zu den Skyliners Frankfurt.[1] In drei Spielen erhielt er als Nachwuchsspieler insgesamt drei Minuten Einsatzzeit[2]. Danach spielte er bis 2005 für den USC Freiburg, um anschließend zum Ligakonkurrenten BV Chemnitz 99 zu wechseln, welchen er 2007 verließ und zu den Giants Nördlingen wechselte. Mit den Giants gelang der Aufstieg aus der Pro A in die Basketball-Bundesliga, so dass Mbassa eine weitere Spielzeit in der höchsten deutschen Spielklasse spielte. Eingesetzt in ungefähr der Hälfte der Spiele kam er auf eine Einsatzzeit von knapp 9 Minuten pro Spiel. Nach dem Rückzug der Nördlinger aus der BBL kehrte Mbassa in die Pfalz zurück, wo er geboren wurde, und spielt seitdem bei den Saar-Pfalz Braves in der Pro A.[3]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Gymnasium-Maxdorf.de: Von der Bundesliga in die Schulturnhalle, PDF-Format (39 KB), Artikel in der Rheinpfalz vom 7. November 2009, von Sebastian Stollhof, abgerufen am 30. Januar 2010
  2. BBL Statistik 1999/2000
  3. Schoenen-dunk.de: Carl Mbassa verstärkt die Saar-Pfalz BRAVES, Pressemitteilung der Saar-Pfalz Braves vom 29. Juni 2009, abgerufen am 30. Januar 2010


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.