VereinsWiki
Advertisement

Der Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V. ist ein Interessenverband der in Deutschland tätigen Unternehmen der Autovermietbranche mit Sitz in Berlin und hat etwa 300 Mitglieder.

Geschichte[]

Der Bundesverband der Autovermieter Deutschlands wurde am 4. April 1954 gegründet. Bis 2007 waren so genannte Landesverbände die Mitglieder des BAV. Seit der Verschmelzung mit diesen Landesverbänden sind die Autovermietungsunternehmen direkt Mitglied im BAV. Seine Arbeit wird über Delegierte der Mitglieder gesteuert, die einen Vorstand wählen und die Richtung der Verbandsarbeit bestimmen und kontrollieren. Seit 2006 obliegt die Geschäftsführung Michael Brabec.

Mitglieder[]

Der Schwerpunkt der Mitgliedschaften liegt in mittelständischen Unternehmen, die Unterstützung und Beratung in wichtigen Fragen suchen. Daneben sind die in Bezug auf den deutschen Markt fünf größten Unternehmen Mitglied.

Tätigkeit[]

Laut Bundesverband der Autovermieter Deutschlands bestehen drei Arbeitsschwerpunkte:

  • Beratung und Information in Fragen versicherungsrechtlicher Schadenregulierungen
  • Rahmenverträge mit verschiedenen Unternehmen und Dienstleistern
  • Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs

Weblinks[]


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.
Advertisement