FANDOM


Bruno Grauel (* unbekannt; † 6. Juli 1937 in Berlin) war ein deutscher Eishockeyspieler und Eiskunstläufer.

Karriere Bearbeiten

Eishockey Bearbeiten

Grauel gehörte 1908 der ersten Eishockey-Mannschaft des Berliner Schlittschuhclubs an. Er nahm als Spieler an der Eishockey-Europameisterschaft 1910 teil[1] – es war die erste offizielle Eishockey-Europameisterschaft. Die Länder wurden nicht durch Nationalmannschaften, sondern ihre besten Eishockeyvereine vertreten.

Erfolge im Eishockey Bearbeiten

Teilnahme an der Eishockey-Europameisterschaft 1910 in der Schweiz

Eiskunstlauf Bearbeiten

1911 wurde er zusammen mit Alice Rolle deutscher Meister im Paarlauf.

Erfolge im Paarlauf mit Alice Rolle Bearbeiten

Deutsche Meisterschaften

  • 1911 – 1. Rang

Quelle Bearbeiten

  • „Eis- und Rollsport“ Nr. 16, 20. Juli 1937, Wilhelm Limpert-Verlag, Berlin SW68

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. bschc-fan.de, LIHG Europameisterschaft


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.