VereinsWiki
Advertisement
VereinsWiki
35.113
Seiten
Borussia Fulda
Logo des SC Borussia Fulda
Basisdaten
Name Sport-Club Borussia 04 e.V. Fulda
Gründung 4. Juli 1904
Farben Rot-Schwarz
Präsident Heinz Straeter
Website www.borussia-fulda.de
Erste Mannschaft
Trainer Seref Zangir
Spielstätte Sportpark Johannisau
Plätze 20.000
Liga Verbandsliga Nord (Hessen)
2008/09 17. Platz (Hessenliga)
Heim
Auswärts


Der Sport-Club Borussia 04 e.V. Fulda ist ein Fußballverein im osthessischen Fulda und spielt in der Saison 2008/2009 in der Fußball-Hessenliga (5. Liga).

Erfolge[]

Der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte war die Meisterschaft von Nordhessen und Südhannover 1933. Im Meisterschaftsspiel gegen Göttingen 05 siegte der Sport-Club damals mit 4:1 und 3:0. Ein weiterer großer Erfolg war der 3. Platz in der Regionalliga Süd 1997/98, der fast den Aufstieg in die 2. Bundesliga bedeutet hätte.

Spielstätte[]

Austragungsort der Heimspiele ist das Stadion der Stadt Fulda, der Sportpark Johannisau mit 20.000 Zuschauerplätzen. 742 der insgesamt 1978 Sitzplätze sind überdacht. Das Stadion wurde im Jahre 1957 noch ohne die heutige Sitztribüne eingeweiht. Zuschauerrekord war 1963 in der Regionalliga Süd (diese Klasse hieß damals 2. Liga) das Spiel zwischen Fulda und Hessen Kassel vor 26.000 Besuchern. Die Besucherzahl wurde aus Sicherheitsgründen Anfang der 70er Jahre auf 25.000, Anfang der 80er Jahre auf 20.000 Besucher reduziert.

Bei einem Freundschaftsspiel wurden 1997 zwischen Fulda und dem FC Bayern München 20.000 Besucher empfangen. Am 3. Spieltag der Regionalliga Süd 1996/97 sahen ca. 18.000 Zuschauer das Meisterschaftsspiel zwischen Borussia Fulda und dem 1. FC Nürnberg (1:1). Der Hessenliga-Alltag des Sport-Club Borussia Fulda findet vor deutlich weniger Zuschauern statt.

Persönlichkeiten[]

Geschäftsstelle der Borussia Fulda

Bekannteste ehemalige Spieler von Borussia Fulda sind der deutsche Fußballnationalspieler Sebastian Kehl, derzeit in Diensten von Borussia Dortmund, sowie Altin Lala, er spielt heute bei Hannover 96 als Kapitän, und Cesar Thier, Torwarttrainer der TSG 1899 Hoffenheim. Auch Karl-Heinz „Gala“ Metzner, Mitglied der Weltmeistermannschaft von 1954 und Idol von Hessen Kassel, spielte bei Borussia Fulda.

Liga[]

Die zweite Mannschaft vom Sport-Club Borussia spielt zurzeit in der Gruppenliga Fulda.

Die erste Mannschaft konnte in der Saison 2008/2009 die Klasse nicht halten und stieg als 17. aus der Hessenliga ab. Aufgrund der wirtschaftlichen Situation des Vereins wurde am Ende der Saison der Antrag auf Insolvenz gestellt.

Aktueller Kader[]

Stadion Fulda (Haupttribüne)

Tor
  • 01 Albaner Masar Qosa
  • 22 Türkei Servet Günebak
  • 23 Deutscher Hans-Peter Schwarz
Abwehr
  • 02 Deutscher Adam Benn
  • 11 Deutscher Alexander Hose
  • 05 Deutscher Steffen Schneider
  • 06 Deutscher Raphael Link
  • 10 Deutscher Patrick Lesser
  • Türkei Can Ünsal
Mittelfeld
  • 03 Deutscher David Schimmelpfennig
  • 17 Deutscher Christopher Krause
  • 13 Deutscher Marc Jaksch
  • 07 Deutscher Seref Zangir
  • 08 Deutscher Paul Hohmann
  • Deutscher Gino Hilfenhaus
Sturm
  • 09 Türkei Murat Anli
  • 14 Deutscher Kahrmann Damar
  • 21 Deutscher Benjamin Bunzenthal
  • 19 Deutscher Christoph Neidhardt
  • Frankreich Romain Smisek
Trainer
  • 0 Deutscher Seref Zangir (Vorübergehend)


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.