FANDOM


Björn Lindemann
Bjoern Lindemann 2017
Lindemann (2017)
Personalia
Geburtstag 23. Januar 1984
Geburtsort StadthagenDeutschland
Größe 181 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
VfL Münchehagen
TSV Loccum
1998–2003 Hannover 96
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2004 Hannover 96 II 34 0(2)
2003–2004 Hannover 96 0 0(0)
2004–2006 Holstein Kiel 66 (10)
2006–2007 VfB Lübeck 11 0(2)
2007–2008 1. FC Magdeburg 44 0(8)
2008–2009 SC Paderborn 07 35 0(4)
2009–2011 VfL Osnabrück 60 (15)
2011 FC Carl Zeiss Jena 10 0(0)
2012–2013 Army United 52 (16)
2014 FC Suphanburi 34 (18)
2015–2016 FC Nakhon Ratchasima 58 (13)
2017 Navy FC 10 0(0)
2017 Sisaket FC 7 0(1)
2017– 1. FC Germania Egestorf/Langreder 28 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2017/18


Björn Lindemann (* 23. Januar 1984 in Stadthagen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Björn Lindemann spielte in der Jugend für VfL Münchehagen, den TSV Loccum und für Hannover 96 II. Von 2004 bis 2006 spielte er bei Holstein Kiel in der Regionalliga Nord. Zur Saison 2006/07 wechselte er zum VfB Lübeck, wo er ein halbes Jahr spielte und dann in der Winterpause zum 1. FC Magdeburg ging. Im Sommer 2008 wechselte er zum SC Paderborn 07. Nach einer guten Vorrunde fielen seine Leistungen in der Rückrunde ab, sodass sein Vertrag nach dem Aufstieg Padersborns im Sommer 2009 aufgelöst wurde und er sich dem Zweitligaabsteiger VfL Osnabrück anschloss.[1] Dort wurde er Leistungsträger und hatte mit elf Toren und zwölf Vorlagen in der Saison 2009/10 wesentlichen Anteil am Wiederaufstieg des VfL in die 2. Bundesliga.[2] Bei gemeinsamen Abstimmungen von dfb.de und fussball.de wurde er dreimal zum Spieler des Monats sowie zum Spieler des Jahres 2009/10 der 3. Liga gewählt.[3]

Zur Saison 2011/12 schloss sich Lindemann dem FC Carl Zeiss Jena an.[4] Dort wurde zum 31. Dezember 2011 der Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen vorzeitig aufgelöst.[5]

Im Januar 2012 unterzeichnete Lindemann einen Vertrag bei Army United, einem Verein der Thai Premier League.[6] Anfang 2014 wechselte er innerhalb der Liga zum FC Suphanburi und unterschrieb kurz vor Weihnachten einen Vertrag beim Aufsteiger FC Nakhon Ratchasima für die Saison 2015.[7] Zuletzt spielte er für Sisaket FC. Nach fünf Jahren in Thailand kehrte Lindemann im August 2017 nach Deutschland zurück.

Statistik Bearbeiten

Stand: 10. März 2014[8][9][10][11]

Verein Saison Liga Pokal Gesamt
Spiele Tore Vorl Spiele Tore Vorl Spiele Tore Vorl
Hannover 96 Bundesliga 2002/2003 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Bundesliga 2003/2004 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Oberliga Niedersachsen/Bremen 2003/2004 34 2  ? 0 0 0 34 2 0
Gesamt 34 2 0 0 0 0 34 2 0
Holstein Kiel Regionalliga Nord 2004/2005 32 5  ? 0 0 0 32 5 0
Regionalliga Nord 2005/2006 34 5 6 1 0 0 35 5 6
Oberliga Nord 2005/2006 1 0 0 0 0 0 1 0 0
Gesamt 67 10 6 1 0 0 68 10 6
VfB Lübeck Regionalliga Nord 2006/2007 11 2  ? 1 0 0 12 2 0
1. FC Magdeburg Regionalliga Nord 2006/2007 14 1  ? 0 0 0 14 1 0
Regionalliga Nord 2007/2008 30 7  ? 1 0 0 31 7 0
Gesamt 44 8 0 1 0 0 45 8 0
SC Paderborn 07 3. Liga 2008/2009 34 4 2 1 0 0 35 4 2
VfL Osnabrück 3. Liga 2009/2010 36 11 13 4 0 3 40 11 16
2. Bundesliga 2010/2011 24 4 4 1 1 0 25 5 4
Gesamt 60 15 17 5 1 3 65 16 20
FC Carl Zeiss Jena 3. Liga 2011/2012 10 0 0 0 0 0 10 0 0
Oberliga NOFV-Süd 2011/2012 3 0 0 0 0 0 3 0 0
Gesamt 13 0 0 0 0 0 13 0 0
Army United FC Thai Premier League 2012 24 6  ?  ? 2 2  ? 8  ?
Thai Premier League 2013 28 10 8  ? 1  ? 25 9 8
Gesamt 52 16 8  ? 3  ? 25 15  ?
Suphanburi FC Thai Premier League 2014 2 1 0 1 1 0 3 2 0
Gesamt 317 58 33 10 5 5 327 62 38

Erfolge und Auszeichnungen Bearbeiten

Mit dem VfL Osnabrück:

Mit dem Army United FC

Persönliche Auszeichnungen

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Vertrag mit Lindemann aufgelöst
  2. NDR Online: Osnabrück selbstbewusst – Braunschweig macht sich Mut. Aufgerufen am 7. Mai 2010
  3. dfb.de: 3. Liga: Lindemann ist erster "Spieler des Jahres" (31. Mai 2010)
  4. FC Carl Zeiss Jena : Lindemann stößt zum FCC-Kader
  5. Björn Lindemann verlässt Jena
  6. Björn Lindemann unterschreibt bei Army United
  7. thai-fussball.com: Vierte Saison für Lindemann – Wechsel zu Nakhon Ratchasima
  8. transfermarkt.de: Das Proful von Björn Lindemann
  9. kicker.de: Björn Lindemann – Spielersteckbrief
  10. Fußballdaten.de
  11. Statistik@2Vorlage:Toter Link/kangsanam.com (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven Pictogram voting info Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.) auf Kangsanam.com
  12. goal.com/th: TPL Player of the Month 2013 (6 Sept. 2013)


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.