Björn Büttner (* 4. Juni 1985 in Bad Segeberg) ist ein deutscher Radrennfahrer.

Björn Büttner fuhr bereits im Alter von 14 Jahren seine ersten Radrennen und ist heute einer der Amateure in Norddeutschland, die in diesem Sport zu großen Hoffnungen Anlass geben. Seit Beginn seiner Radsport-Karriere fährt er für den Verein RST Lübeck; seit dem Jahr 2002 auch für die Landesverbands-Mannschaft Team Schleswig-Holstein.

Seine Stärken liegen in der Disziplin Zeitfahren und in Fluchtgruppen. Er wurde mehrfach Landesmeister im Einzelzeitfahren und Paarzeitfahren.

Im Jahr 2006 wurde er zum Abschluss einer sehr erfolgreichen Saison zum „Radsportler des Jahres“ in Schleswig-Holstein gewählt.

Er gewann 2017 den Großen Preis zu Lübeck.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Büttner crasht Geburtstagsparty und rast zu Premieren-Heimsieg in Lübecker Nachrichten vom 6. Juni.2017, abgerufen am 23. Juli 2018


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.