Fandom


Birte Steven Swimming pictogram
Persönliche Informationen
Name:Birte Steven
Nationalität:DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Schwimmstil(e):Brust
Verein:AMTV-FTV Hamburg
Geburtstag:11. Oktober 1980
Geburtsort:Hannover
Größe:1,73 m
Gewicht:62 kg

Birte Steven (* 11. Oktober 1980 in Hannover) ist eine deutsche Schwimmerin, die seit 2006 für den AMTV-FTV Hamburg startet.

Werdegang Bearbeiten

2004 wurde sie deutsche Meisterin und 2006 deutsche Winter-Meisterin über 200 m Brustschwimmen. 2004 nahm sie an den Olympischen Spielen teil und erreichte, ebenfalls über 200 m Brust, den elften Platz. Im November 2006 war sie in dieser Disziplin auf Platz 12 der Weltrangliste. Bei den Schwimmweltmeisterschaften 2007 in Melbourne erreichte sie über die 100-Meter-Strecke das Halbfinale, wo sie in 1:09,46 Minuten Platz 14 belegte. Im Finale über 200 m Brust belegte sie mit 2:28,13 Minuten den sechsten Platz. Bei den darauf folgenden Deutschen Meisterschaften gewann sie in neuem deutschem Rekord (2:25,33 Minuten).

Birte Steven ist Doktorandin der Neuro-Wissenschaften am Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg.

Erfolge Bearbeiten

200 m Brust Bearbeiten

  • 1. Platz US Open (2003)
  • 6. Platz Weltmeisterschaft (2007)
  • 7. Platz Universiade (2005)
  • 11. Platz Olympische Spiele (2004)
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft (2004)
  • 1. Platz Deutsche Winter-Meisterschaft (2006)
  • 3. Platz Deutsche Meisterschaft Kurzbahn (2005)
  • 5. Platz Deutsche Meisterschaft (2006)
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft (2007) (s.o.)

100 m Brust Bearbeiten

  • 2. Platz Deutsche Winter-Meisterschaft (2006)
  • 3. Platz US Open (2003)
  • 5. Platz Deutsche Meisterschaft (2006)
  • 6. Platz Deutsche Meisterschaft Kurzbahn (2005)

Rekorde Bearbeiten

Zeichenerklärung Bearbeiten

Persönliche Bestzeiten Bearbeiten

  • 100 m Brust - 01:09,15 min (10. März 2007 Berlin)
  • 200 m Brust - 02:25,33 min DR (am 15. April 2007 in Berlin)

Nationale Rekorde Bearbeiten

Deutsche Rekorde (1)
200 m Brust 02:25,33 min 15. April 2007 Berlin
(Stand: 1. August 2008)

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.