FANDOM


Bundesarchiv Bild 183-Z1120-016, Eiskunstläufer, DDR, UdSSR

Birgit Lorenz (Bildmitte mit ihrem Partner Knut Schubert) beim XXI. Internationalen Eiskunstlaufwettbewerb um den Pokal der Blauen Schwerter (am 19. November 1981

Bundesarchiv Bild 183-Z0130-024, Birgit Lorenz, Knut Schubert

Birgit Lorenz mit ihrem Partner Knut Schubert, 1981

Bundesarchiv Bild 183-1982-1126-019, Birgit Lorenz, Knut Schubert

„Pokal der Blauen Schwerter“ im Eiskunstlaufen: Birgit Lorenz und Knut Schubert, Karl-Marx-Stadt, 26. November 1982

Birgit Lorenz verheiratet Brandt (* 20. August 1963 in Berlin) ist eine ehemalige deutsche Eiskunstläuferin.

Leben Bearbeiten

Von 1969 bis 1977 trainierte Birgit Lorenz in Karl-Marx-Stadt. Sie ging dann als Paarläuferin nach Berlin und startete fortan mit Knut Schubert für den Klub SC Dynamo Berlin. Das Paar wurde von Heidemarie Steiner-Walther trainiert.

Sie erwarb die Trainerlizenz der Deutschen Eislauf Union und war anschließend von 1993 bis 1996 in Chemnitz als Eiskunstlauftrainerin tätig. 1997 wechselte sie in die Schweiz und war bis 1999 Trainerin in Wetzikon. Seit 2000 ist Birgit Lorenz Trainerin beim EC Zürich.

Erfolge/Ergebnisse Bearbeiten

mit Knut Schubert

Olympische Winterspiele Bearbeiten

Weltmeisterschaften Bearbeiten

Europameisterschaften Bearbeiten

DDR-Meisterschaften Bearbeiten

  • 1981 – 2. Rang
  • 1982 – 2. Rang
  • 1983 – 2. Rang
  • 1984 – 1. Rang
  • 1985 – 2. Rang

Andere Wettbewerbe Bearbeiten

  • 1981–83 – 1. Rang - Pokal der blauen Schwerter, Chemnitz

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.