Fandom


Birgit Hefti (* 1941) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die – für die Bundesrepublik startend – in den 1960er Jahren als Sprinterin aktiv war.

Als Mitglied des SV Lurup konnte sie sich mehrfach bei deutschen Hallen-Meisterschaften platzieren:

Birgit Hefti bildete zusammen mit Christa Czekay, Antje Gleichfeld und Inge Eckhoff das „Norddeutsche Quartett“, das am 23. Juni 1969 in London über 4 × 400 Meter in 3:41,5 Min. deutschen Rekord lief.

Bei den Europameisterschaften im gleichen Jahr in Athen war sie für die Staffel als Ersatzläuferin nominiert, kam aber nicht zum Einsatz.

1969 heiratete sie Dieter Barth, den Sportwart ihres Vereins.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.