FANDOM


Bernd Uhlmann (*[29. Dezember 1939 in Zschopau) ist ein ehemaliger deutscher Endurosportler.

Der gelernte Dreher begann seine aktive Laufbahn im Motorrad-Geländesport 1957. Ein Jahr später wurde er Werksfahrer des VEB Motorradwerk Zschopau. 1961 wurde er aufgrund seiner Erfolge mit dem DDR-Titel Meister des Sports ausgezeichnet. Zusammen mit Günter Baumann, Peter Uhlig, Hans Weber, Horst Lohr und Werner Salevsky gewann er 1963 im tschechoslowakischen Spindlermühle erstmals für die DDR die Internationale Sechstagefahrt (Six Days), die damals als inoffizielle Weltmeisterschaft betrachtet wurde. Auch 1964 in Erfurt und 1965 auf der Isle of Man war Uhlmann Mitglied des siegreichen DDR-Teams.

Quellen Bearbeiten

  • Zeitschrift Illustrierter Motorsport (Organ des ADMV), Heft 17/1964, Seite 396
  •  Steffen Ottinger: Rund um Zschopau. Die Geschichte einer Motorradgeländefahrt. 1, Druck- und Verlagsgesellschaft Marienberg, Marienberg 2004, ISBN 3-931770-49-4, S. 42 ff.
  •  Steffen Ottinger: Rund um Zschopau. Die Geschichte einer Motorradgeländefahrt. 2, HB-Werbung und Verlag GmbH & Co. KG, Chemnitz 2011, ISBN 978-3-00-036705-2, S. 20, 72.
  •  Steffen Ottinger: Internationale Sechstagefahrt 2012. Die Geschichte seit 1913. HB-Werbung und Verlag GmbH & Co. KG, Chemnitz 2012, ISBN 978-3000395666, S. 45 ff.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.