FANDOM


Bernadette Pichlmaier (* 28. März 1969) ist eine deutsche Marathonläuferin und Deutsche Meisterin im Marathonlauf 2009 und 2010.

Sie lief ihren ersten Marathon im Alter von 26 Jahren und benötigte für die Distanz 3:42 h. Ihre leistungssportliche Karriere begann sie jedoch erst im Alter von 38 Jahren.[1] Beim Frankfurt-Marathon belegte sie 2007 den 17. Platz in einer Zeit von 2:43:38 h. Im folgenden Jahr wurde sie beim Gutenberg-Marathon in Mainz Dritte in 2:43:35 h und damit gleichfalls Dritte bei der im Rahmen dieses Rennens ausgetragenen Deutschen Marathon-Meisterschaft. Bei der Deutschen Meisterschaft im 10-Kilometer-Straßenlauf erreichte sie den sechsten Platz. Sie gewann das Halbmarathonrennen im Rahmen des Marathons im Dreiländereck und verbesserte sich als Zehnte des Frankfurt-Marathons auf 2:38:00 h. Im Jahr darauf erzielte sie nach einem dritten Platz bei der Deutschen Halbmarathon-Meisterschaft.

2009 erlangte sie den bisher größten Erfolg ihrer Karriere, als sie den Gutenberg-Marathon in einer Zeit von 2:38:44 h gewann und damit gleichzeitig Deutsche Meisterin im Marathonlauf wurde[2]. Nach einer Titelverteidigung beim Halbmarathon im Dreiländereck steigerte sie sich beim Frankfurt-Marathon auf 2:35:26 h und belegte als zweitbeste Deutsche den 13. Platz[3].

Im Mai 2010 konnte sie ihren Titel als Deutsche Meisterin im Marathonlauf erneut mit 2:40:58 im Gutenberg-Marathon verteidigen [4]. Im Juni 2010 wurde sie zudem Bayerische Meisterin in 10000 m [5].

Die Athletin mit dem Spitznamen „Bernie“ startet für den LC Freising (Teil der LAG Mittlere Isar) und wird von Francisco Muñoz trainiert. Die gelernte Floristin ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Tegernbach (Gemeinde Rudelzhausen).

Persönliche Bestzeiten Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Bernadette Pichlmaier in der Datenbank der IAAF (englisch)

Fußnoten Bearbeiten

  1. Süddeutsche Zeitung: Auf dem Weg zur WM – Bernadette Pichlmaier gewinnt mit 40 den Titel im Marathonlauf. 13. Mai 2009
  2. leichtathletik.de: Mainz feiert zehntes Marathonfest. 10. Mai 2009
  3. Münchner Merkur: Die „Bernie“ hat Barcelona fest im Visier. 6. November 2009
  4. leichtathletik.de: Bernadette Pichlmaier wieder Marathon-Königin. 9. Mai 2010
  5. http://blv-sport.de/service/msonline/files/20103810-e.htm


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.