FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)
Info icon 002  Die nachfolgend beschriebene Vereinigung ist nicht mehr aktiv und hat sich mittlerweile aufgelöst.


Berliner TuFC Elf
Berliner tufc elf 1900 2
Voller Name Berliner
Thor-und Fußballclub
Elf 1900
Ort
Gegründet 1. November 1900
Aufgelöst unbekannt
Vereinsfarben Rot-Weiß-Grün
Stadion  ?
Höchste Liga Märkische Meisterschaft
Erfolge Siebter der Märkischen
Meisterschaft 1906
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Heim
Kit left arm.svg
Kit body whitehalf2.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Auswärts

Der Berliner TuFC Elf war ein deutscher Fußballverein aus dem Berliner Stadtteil Schöneberg. Er wurde am 1. November 1900 gegründet und bestand bis 1912. Das „Elf“ im Namen stand für den Gründungsmonat.

Von 1904 bis 1906 nahm der Verein an der damals höchsten Spielklasse, der Märkischen Meisterschaft teil. Jedoch wurde der Verein 1905 lediglich achter und 1906 nur siebter, weshalb die Qualifikation für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft verpasst wurde.

1912 fusionierte der Verein mit dem Berliner FC Hubertus 05 zum Berliner SC Hubertuself. 1923 erfolgt eine weitere Fusion mit Sportlust-Borussia 1899 Schöneberg zum Schöneberger FC Kickers 1900.

Dieser Verein spielt nach verschiedenen weiteren Namensänderungen seit 1948 unter dem Namen Berliner SC Kickers 1900.

Quellen Bearbeiten

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.