FANDOM


Benjamin Boltze
Personalia
Geburtstag 24. Juni 1986
Geburtsort WurzenDDR
Größe 176 cm
Position Zentrales Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
SV Machern 90
0000–2004 VfB Leipzig
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2004 VfB Leipzig 4 0(0)
2004–2007 FC Sachsen Leipzig 63 0(8)
2007–2008 Dynamo Dresden 14 0(1)
2008–2010 Chemnitzer FC 64 (13)
2010–2012 Hallescher FC 40 0(5)
2012–2013 1. FC Magdeburg 22 0(0)
2013–2016 ZFC Meuselwitz 73 0(8)
2016- Germania Halberstadt 26 0(6)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2017-08-31

Benjamin Boltze (* 24. Juni 1986 in Wurzen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Werdegang Bearbeiten

Boltze begann in der Jugend des SV Machern 90, bevor er zum VfB Leipzig kam, wo er bis zur Auflösung des Vereins 2004 ausgebildet wurde und auch zu vier Einsätzen in der Oberliga-Mannschaft kam.[1] Statt in der Jugend des 1. FC Lokomotive Leipzig zu bleiben, die alle Nachwuchsmannschaften des VfB übernommen hatte, wechselte er zum FC Sachsen Leipzig. Somit spielte er ab der Saison 2004/05 erneut in der Oberliga. Bis 2007 bestritt er für die Sachsen 63 Ligaspiele und schoss dabei acht Tore. Zur Saison 2007/08 wechselte Boltze in die Regionalliga zu Dynamo Dresden, blieb dort jedoch nur bis zum Dezember und bestritt lediglich 14 Pflichtspiele.[2] Ab Januar 2008 kam er zum Chemnitzer FC in die Oberliga.[3] 2010 wechselte Boltze zum Halleschen FC. Nach zwei Jahren und 40 Ligaspielen verließ er den Verein in Richtung 1. FC Magdeburg, wo er jedoch erneut nur eine Saison spielte. 2013 wechselte er zum ZFC Meuselwitz. Nachdem die Mannschaft nach der Saison 2015/16 aus der Regionalliga absteigen musste, wurde der auslaufende Vertrag mit Boltze nicht verlängert, woraufhin er sich zur neuen Saison 16/17 dem ebenfalls aus der Regionalliga abgestiegen VfB Germania Halberstadt anschloss.[4]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Benjamin Boltze - Leistungsdaten 03/04. In: transfermarkt.de. Abgerufen am 12. Juni 2016.
  2. Benjamin Boltze - Leistungsdaten 07/08. In: transfermarkt.de. Abgerufen am 12. Juni 2016.
  3. CFC verpflichtet Benjamin Boltze & Ronny Garbuschewski. In: sachsen-fernsehen.de. 18. Juni 2009, abgerufen am 12. Juni 2016.
  4. Meuselwitz tauscht komplette Elf aus. In: Mitteldeutscher Rundfunk. 26. Mai 2016, abgerufen am 12. Juni 2016.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.