FANDOM


DeutschlandFlag of Germany Benedikt Brückner Ice hockey pictogram
Brueckner (Large)
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 1. Januar 1990
Geburtsort Marktoberdorf, Deutschland
Größe 185 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #20
Schusshand Links
Spielerkarriere
2004–2005 ESV Kaufbeuren
2005–2008 Jungadler Mannheim
2008–2010 Heilbronner Falken
2010–2013 Straubing Tigers
2013–2015 EHC Red Bull München
seit 2015 Schwenninger Wild Wings

Benedikt Brückner (* 1. Januar 1990 in Marktoberdorf) ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit der Saison 2015/16 bei den Schwenninger Wild Wings aus der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Karriere Bearbeiten

Benedikt Brueckner

Brückner im Trikot der Straubing Tigers (2012).

Der 1,85 m große Verteidiger spielte zunächst für den ESV Kaufbeuren in der Schüler- und Jugend-Bundesliga, ehe er ab 2005 für die Jungadler Mannheim in der Deutschen Nachwuchsliga antrat und dort 2006 und 2008 Deutscher Nachwuchs-Meister wurde. Außerdem konnte er mit zwölf Punkten in acht Spielen Topscorer der DNL-Play-offs 2007/08 werden. Bereits in der dieser Spielzeit wurde der Linksschütze erstmals bei den Heilbronner Falken, dem Kooperationspartner der Adler, in der 2. Bundesliga eingesetzt, seit der Saison 2008/09 stand Brückner regelmäßig für die Falken auf dem Eis. In der Saison 2008/09 debütierte der Verteidiger bei Adler Mannheim in der DEL.

Im Februar 2010 wurde der Verteidiger von den Straubing Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga verpflichtet und mit einem Vertrag über zwei Spielzeiten, mit vereinsseitiger Option auf ein drittes Jahr, ausgestattet.[1] Nachdem Brückner zu Beginn der Saison als überzähliger Verteidiger wenig Eiszeit erhielt, wurde er mit einer Förderlizenz des ESV Kaufbeuren ausgestattet, wodurch er zusätzlich in der 2. Bundesliga spielberechtigt war.[2]

2013 verließ Brückner die Tigers und spielte in den folgenden zwei Spielzeiten für den EHC Red Bull München, ehe er im März 2015 einen Vertrag für die folgende Spielzeit bei den Schwenninger Wild Wings unterschrieb.

International Bearbeiten

Mit der deutschen U18-Nationalmannschaft bestritt Benedikt Brückner die U18-Weltmeisterschaften 2007 und 2008. In insgesamt zwölf Spielen der U18-Spielklasse erzielte er zwei Assists. Seit 2008 war er Stammspieler der deutschen U20-Auswahl und nahm mit dieser an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft der Top-Division 2009 und der U20-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I 2010 teil.

In der Spielzeit 2013/14 debütierte er in der Herren-Nationalmannschaft.

Erfolge und Auszeichnungen Bearbeiten

Karrierestatistik Bearbeiten

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
2005/06 Jungadler Mannheim DNL 35 2 8 10 47 6 1 3 4 2
2006/07 Jungadler Mannheim DNL 36 2 16 18 44 6 1 0 1 12
2007/08 Jungadler Mannheim DNL 36 8 14 22 64 8 4 8 12 18
2007/08 Heilbronner Falken 2. BL 1 0 0 0 0
2008/09 Adler Mannheim DEL 1 0 0 0 0
2008/09 Heilbronner Falken 2. BL 39 0 2 2 12 6 0 0 0 4
2009/10 Adler Mannheim DEL 2 0 0 0 0
2009/10 Heilbronner Falken 2. BL 36 0 4 4 14 6 0 0 0 0
2010/11 Straubing Tigers DEL 51 2 3 5 10
2010/11 ESV Kaufbeuren 2. BL 3 0 1 1 2
2011/12 Straubing Tigers DEL 41 0 1 1 10 4 0 0 0 2
2012/13 Straubing Tigers DEL 49 0 5 5 12 7 0 1 1 2
2013/14 EHC München DEL 52 4 3 7 14 3 0 0 0 0
2014/15 EHC München DEL 52 2 4 6 24 4 0 0 0 2
2. Bundesliga gesamt 79 0 7 8 28 12 0 0 0 4
DEL gesamt 258 8 14 22 70 18 0 1 1 6

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Straubing Tigers verpflichten Verteidiger-Talent Benedikt Brückner
  2. Brückner spielt weiter für Kaufbeuren


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.