Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) ist die Dachorganisation der Fachsportverbände in Bayern und als solcher Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Dem BLSV gehören ca. 11.870 Vereine mit insgesamt fast 4,4 Millionen Mitgliedern an (Stand Juli 2008).[1] Sitz des Verbandes ist das Haus des Sports am Georg-Brauchle-Ring in München.

Gegründet wurde der BLSV im Jahr 1945. Präsident ist seit 2004 Günther Lommer. Publikationsorgan des BLSV ist der Bayernsport. Der BLSV ist das Sprachrohr für den organisierten Sport in Bayern.

Landessportbünde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende 16 Landessportbünde waren Mitglied des DSB:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.