FANDOM


Bastian Becker
Personalia
Geburtstag 21. Juni 1979
Geburtsort KuselDeutschland
Größe 192 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
SG Blaubach-Diedelkopf
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–1998 SC Birkenfeld
1998–1999 FSG Schiffweiler
1999–2000 Borussia Neunkirchen
2000–2001 SC Halberg Brebach 28 (0)
2001–2003 Karlsruher SC 5 (0)
2001–2003 Karlsruher SC II 10 (0)
2003 VfB Leipzig 10 (0)
2004–2008 SV Darmstadt 98 98 (0)
2008–2010 SSV Jahn Regensburg 12 (0)
2010–2011 1. FC Kaiserslautern II 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Deutschland U 21 3 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2011– 1. FC Kaiserslautern II (Athletiktrainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Bastian Becker (* 21. Juni 1979 in Kusel) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart.

Karriere Bearbeiten

Beckers Profikarriere begann 2001 beim Karlsruher SC, für den er fünf Einsätze in der 2. Bundesliga bestritt. Nach zwei Jahren wechselte er zum VfB Leipzig, den er aber nach nur einem halben Jahr wieder verließ. Ab Januar 2004 spielte er beim SV Darmstadt 98. Ein Höhepunkt seiner Zeit bei den „Lilien“ war das DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC am 10. September 2006, das allerdings mit 0:1 nach Verlängerung verloren ging. In der Saison 2007/08 war Becker Stammtorwart sowie Kapitän des SV Darmstadt 98, verließ nach errungener Oberliga-Meisterschaft und Hessenpokalsieg die Lilien und wechselte zum Drittligisten SSV Jahn Regensburg.

Dort war er bis zu seinem verletzungsbedingten Ausscheiden am 8. November 2008 in der 80. Minute beim 1:1 gegen VfB Stuttgart II als Stammtorhüter eingesetzt. Nach seiner Genesung saß er allerdings nur mehr auf der Ersatzbank. Nach Meldungen der Vereinsführung ist er mittlerweile fristlos gekündigt worden.[1] Über die Gründe seiner Entlassung ist nichts bekannt. In der Saison 2010/11 spielte Becker in der zweiten Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern. Zur Saison 2011/12 wechselte er in den Trainerstab der Mannschaft und wurde Athletiktrainer der U23.[2] Außerdem baute Becker seine eigene Torwartschule auf, um sein Wissen und Können jungen Spielern beizubringen.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Offene Fragen um die Torhüter des SSV Jahn
  2. Trainerprofil auf den Internetseiten des FCK (Memento vom 15. Februar 2013 im Internet Archive), fck.de, abgerufen am 17. Dezember 2011


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.