FANDOM


ICE-T Portal:BahnÜbersicht zum Thema Bahn



Allianz-pro-schiene
Seit Sommer 2004 prämiert die Allianz pro Schiene einmal jährlich den besten Großstadtbahnhof und den besten Kleinstadtbahnhof aus Kundensicht. Die Auszeichnung „Bahnhof des Jahres“ erhalten Bahnhöfe, die dem Reisenden Komfort in jeder Hinsicht bieten. Dazu gehören umfangreiche Serviceleistungen, ein übersichtliches Kundeninformationssystem, eine gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr sowie ein einladendes Ambiente, das zum Verweilen einlädt.

Bahnhöfe sind mehr als Drehscheiben für den öffentlichen Verkehr. Sie sind Visitenkarten einer Stadt und ein Aushängeschild für den umweltfreundlichen und sicheren Verkehrsträger Schiene. Bahnhöfe, die sich mit der begehrten Auszeichnung „Bahnhof des Jahres“ schmücken dürfen, sind Vorbilder, die zur Nachahmung anregen.

In der Jury des Wettbewerbs sind die drei großen deutschen Kundenverbände vertreten: Pro Bahn, der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der Deutsche Bahnkunden-Verband (DBV). Auch der Auto Club Europa (ACE) entsendet seit 2008 ein Jury-Mitglied – schließlich fahren nicht wenige Bahnkunden mit dem Auto zum Bahnhof. Alle vier Organisationen sind Mitglied der Allianz pro Schiene, die ihrerseits durch ihren Geschäftsführer in der Jury vertreten ist.

Die fünfköpfige Jury orientiert sich an den repräsentativen Kundenumfragen des Forschungsinstituts Infas, hat aber auch ein offenes Ohr für Tipps passionierter Bahnfahrer. Vor Ort testet die Jury unangemeldet die Bahnhöfe der engeren Wahl und legt ihrer Beurteilung eine selbst erarbeitete Checkliste zu Grunde. Darüber hinaus spielen subjektive Eindrücke eine große Rolle. Jedes Jury-Mitglied hat seine eigene Perspektive und eigene Vorlieben, die über das Grundgerüst des Fragebogens hinausgehen. Umso erstaunlicher ist es, dass das Ergebnis der Testreisen relativ schnell und meist einstimmig feststeht.

Eine ausführliche Präsentation der prämierten Bahnhöfe und der Begründungen dafür, finden sich im unten aufgeführten Weblink.


Bisher ausgezeichnete Bahnhöfe Bearbeiten

Bahnhöfe des Jahres 2004 Bearbeiten

ApS BdJ 2004 Hannover Hbf Großstadtbahnhof 2004
Hauptbahnhof Hannover
ApS BdJ 2004 Luebben Bf Kleinstadtbahnhof 2004
Bahnhof Lübben im Spreewald


Bahnhöfe des Jahres 2005 Bearbeiten

ApS BdJ 2005 Mannhein Hbf Großstadtbahnhof 2005
Hauptbahnhof Mannheim
ApS BdJ 2005 Weimar Hbf Kleinstadtbahnhof 2005
Hauptbahnhof Weimar


Bahnhöfe des Jahres 2006 Bearbeiten

ApS BdJ 2006 HH-Dammtor Bf Großstadtbahnhof 2006
Bahnhof Hamburg-Dammtor
ApS BdJ 2006 Oberstdorf Bf Kleinstadtbahnhof 2006
Bahnhof Oberstdorf


Bahnhöfe des Jahres 2007 Bearbeiten

ApS BdJ 2007 Berlin Hbf Großstadtbahnhof 2007
Hauptbahnhof Berlin
ApS BdJ 2007 Landsberg Bf Kleinstadtbahnhof 2007
Bahnhof Landsberg am Lech
Die Jury-Mitglieder Karl-Peter Naumann, Dirk Flege und Prof. Monika Ganseforth vor der eben enthüllten Siegertafel


Bahnhöfe des Jahres 2008 Bearbeiten

ApS BdJ 2008 Karlsruhe Hbf Großstadtbahnhof 2008
Hauptbahnhof Karlsruhe
ApS BdJ 2008 Schwerin Hbf Kleinstadtbahnhof 2008
Hauptbahnhof Schwerin


Bahnhöfe des Jahres 2009 Bearbeiten

ApS BdJ 2009 Erfurt Hbf Großstadtbahnhof 2009
Hauptbahnhof Erfurt
ApS BdJ 2009 Uelzen Bf Kleinstadtbahnhof 2009
“Hundertwasser“-Bahnhof Uelzen
ApS BdJ 2009 Heringsdorf Bf Sonderpreis 2009
Bahnhof Heringsdorf
Einen Sonderpreis für das ansprechende Gesamtbild all ihrer Stationen und Bahnhöfe erhielt die Usedomer Bäderbahn für die 11 Bahnhöfe und 17 Haltepunkte ihres Streckennetzes.

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.