FANDOM


BSC Sendling
BSC Sendling 1918 München
Basisdaten
Name BSC Sendling 1918 München e.V.
Sitz München
Gründung 1948
Farben lila-weiß
Website bscsendling.de
Erste Mannschaft
Spielstätte Städtische Bezirkssportanlage
Sendling-Westpark
Plätze
Liga Kreisklasse München 3
2008/2009 13. Platz (Kreisliga München Süd)
Kit left arm.svg
Kit body unknown.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Heim
Kit left arm.svg
Kit body unknown.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Auswärts

Der BSC Sendling 1918 München ist ein Sportverein aus München. Der Verein entstand 1948 aus dem Zusammenschluss des Münchener Ballspielclubs von 1920 (BSC) mit der 1918 gegründeten SpVgg Sendling.

Geschichte Bearbeiten

Der Ballspielklub (BSC) München wurde 1920 als Arbeitersportverein gegründet. In den Jahren 1922 und 1923 feierte der Verein den Gewinn der Süddeutschen Meisterschaft im Arbeiterfußball. Der damalige Spielort war die Theresienwiese unterhalb der Bavaria.

Nach dem Zusammenschluss mit der SpVgg 1918 Sendling 1948 spielte der BSC Sendling zwischen 1954 und 1958 in der I. Amateurliga Südbayern, der damals höchsten Amateurklasse. Zwischen 1972 und 1974 gehörte der Verein zwei Jahre der Bayernliga an.

Literatur Bearbeiten

  • Hardy Grüne: Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs; AGON-Verlag, 2001; ISBN 3897841479

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.