Fandom



Aspies e. V. (gemeinnützig)
Gründung 2004
Sitz Berlin
Schwerpunkt Selbsthilfeorganisation für Menschen im Autismusspektrum.
Plattform für Kontakte, Meinungs- und Informationsaustausch,
Informationen. Informationsveranstaltungen zum Thema Autismus[1]
Vorsitz Rainer Döhle
Mitglieder 200
Website www.aspies.de

Aspies e.V. - Menschen im Autismusspektrum ist eine Selbsthilfeorganisation von und für Erwachsene mit Asperger-Syndrom. Sie wird nicht wie die meisten anderen Vereine und Organisationen im Bereich Autismus-Spektrum von Nicht-Autisten (neurotypischen Menschen) dominiert oder geleitet. Der gemeinnützige Verein wurde im Jahr 2004 gegründet[2] und ist damit der älteste sowie größte deutsche Selbsthilfeverein für Autisten.[3]

Ziele und Aktivitäten Bearbeiten

Der Verein fordert Teilhabe für Menschen im Autismus-Spektrum in allen Bereichen der Gesellschaft und Mitspracherecht bei allen Angelegenheiten, die Autisten betreffen. Er leistet Aufklärungsarbeit, um Stigma und Vorurteile gegenüber Autismus in der Öffentlichkeit abzubauen.[4] Er führt Veranstaltungen durch, um Austausch und Beisammensein zu ermöglichen.[5] So ist Aspies e.V. Veranstalter des deutschen Autismus-Tags, der meistens in zeitlicher Nähe zum Autistic Pride Day stattfindet.[6] Der Verein unterstützt das Unternehmen Auticon beratend.[7] Der Online-Auftritt, der ständig erweitert wird, bietet Betroffenen ein Forum, Informationen, Hinweise auf Veranstaltungen und Aktionen sowie Adressen z.B. von Ärzten und Anwälten, die Erfahrungen mit Menschen mit Asperger-Syndrom haben.[8]

Veröffentlichungen Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Vereinssatzung (PDF)
  2. Aspies – Über uns (PDF-Datei)
  3. Die Grenze zum Autismus – Wissen & Umwelt – DW.COM
  4. Annegret E. Schoeller: Aspies e.V. - Menschen im Autismusspektrum, in: Dirk Windemuth, Detlev Jung, Olaf Petermann (Hrsg.): Psychische Erkrankungen im Betrieb, Universum-Verlag, Wiesbaden 2014, ISBN 978-3-89869-406-3, S. 346
  5. Christine Preißmann: Asperger. Leben in zwei Welten, Trias, zweite Auflage, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-8304-8013-6, S. 122
  6. Autismustag am 17.10. in Berlin, abgerufen am 12. November 2015
  7. Johannes Schneider: Der besondere Blick. Tagesspiegel, 15. April 2012
  8. Christine Preißmann: Psychotherapie und Beratung bei Menschen mit Asperger-Syndrom, Kohlhammer Verlag, Stuttgart, 3., überarb. und erw. Aufl. 2013, ISBN 978-3-17-022629-6, S. 176
  9. Kai Vogeley: Risse im Universum. Rezension bei spektrum.de, 11. April 2011
  10. Rezension von Ludger Tebartz van Elst im: Psychotherapeutenjournal, 2/2011, S. 173/174 (pdf, S. 45)


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.