FANDOM


Laufgala Pfungstadt 2018 IMG 4386

Artur Schmidt und Homiyu Tesfaye (Laufgala Pfungstadt 2018)

Artur Schmidt (* 26. September 1945 in Herborn[1]) ist ein deutscher Leichtathletik-Moderator.

Laufgala Pfungstadt 2017 IMG 7645

Artur Schmidt und Rebekka Ackers (Laufgala Pfungstadt 2017)

In seiner aktiven Zeit als Mehrkämpfer mit Leistungen um 3000 Punkte beim Fünfkampf feierte er seinen größten sportlichen Erfolg mit Gewinn der Bronze-Medaille bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 1963 im Dreisprung, ausgetragen in Krefeld. Ebenfalls Bronze gewann er 1965 bei den Deutschen Polizeimeisterschaften im Weitsprung. Artur Schmidt startete für den Sportverein TSV Schwaben Augsburg und erreichte Bestleistungen von 11,0 sec im 100-Meter-Lauf und 6,92 m im Weitsprung, letztere erzielt bei den Bayrischen Juniorenmeisterschaften 1966 in Schongau. Später nahm er an Marathonläufen teil und erreichte dort eine Bestzeit von 3:08 h.[1]

Von 1983 bis 2004 organisierte Artur Schmidt den Herborner Adventslauf, einen Straßenlauf mit einem 1000-Meter-Rundkurs durch die Altstadt Herborns und über 1000 Teilnehmern. Sieger waren unter anderem Dieter Baumann, Tegla Loroupe, Moses Kipkosgei Kigen und Sabrina Mockenhaupt. Nach Differenzen mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband, der die deutschen 10 km-Meisterschaften 2003 nach Herborn vergeben hatte, trug er die Veranstaltung nicht mehr aus.[2] Der Herborner Adventslauf war der Grundstein zu seiner Moderatoren-Laufbahn, nachdem die Veranstaltung Teil der bundesweiten Reebok/Gatorade-Lauf-Serie wurde.[1]

Nach Versöhnung mit dem DLV, Moderationen bei Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften lehnte er zunächst ab[2], moderierte Artur Schmidt mehr als 25 nationale Meisterschaften und internationale Events wie den Frankfurt-Marathon. Jährlich moderiert er bis zu 40 Leichtathletik- und Laufveranstaltungen und schrieb unter anderem für das Laufmagazin Spiridon.[3]

Artur Schmidt ist verheiratet und hat zwei Kinder. Tochter Anja (* 1965) gewann unter ihrem Vater als Trainer beim TSV 1846 Butzbach mehrere hessische Leichtathletik-Meisterschaften, Sohn Oliver (* 1967) spielte in der Basketball-Hessenliga.[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Helmut Serowy: Portrait: Artur Schmidt - 70 Jahre und kein bisschen leise, Moderator unzähliger Events begeistert weiter. In: laufreport.de. August 2015, abgerufen am 9. Februar 2019.
  2. 2,0 2,1 Wilfried Raatz: Rückzug nach Verärgerung über Verband - Der Herborner Adventslauf verschwindet in der Versenkung. In: scc-events.com. 9. Dezember 2004, abgerufen am 9. Februar 2019.
  3. Uwe Martin, Tammo Lotz: Hessisches Doppel bei der Cross-DM am Mikrophon: Artur Schmidt und Chantal Buschung. In: hlv.de. 6. März 2015, abgerufen am 8. Dezember 2018.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.