FANDOM


Arne Per Åhman (* 4. Februar 1925 in Nordingrå) ist ein ehemaliger schwedischer Leichtathlet. Bei einer Körpergröße von 1,76 m betrug sein Wettkampfgewicht 64 kg.

Arne Åhman wurde bei der Europameisterschaft 1946 mit 14,96 Meter Dritter im Dreisprung. Er hatte 21 Zentimeter Rückstand auf den Sieger Valdemar Rautio aus Finnland.

Bei den Olympischen Spielen 1948 konnte er sich mit 1,84 Meter nicht für das Finale im Hochsprung qualifizieren. Im Dreisprung sprang er im ersten Versuch neuen schwedischen Rekord von 15,40 Meter, der Sprung reichte zur Goldmedaille. Der US-Amerikaner George Avery konnte Åhmans Weite mit 15,365 Meter nicht ganz erreichen und gewann Silber.

Bei der Europameisterschaft 1950 belegte Arne Åhman im Dreisprung mit 14,48 Meter und 5 Zentimeter Rückstand auf Bronze Platz 5. Im Hochsprung wurde er mit 1,93 Meter hinter dem Briten Alan Paterson Zweiter.

Bei seinen zweiten Olympischen Spielen 1952 trat Åhman nur im Dreisprung an. Nachdem er in der Qualifikation 14,72 Meter gesprungen war, wurde er im Finale mit für ihn enttäuschenden 14,05 Meter nur Fünfzehnter.

Quelle Bearbeiten

  • Ekkehard zur Megede: The Modern Olympic Century 1896-1996 Track and Fields Athletics, Berlin 1999, publiziert über Deutsche Gesellschaft für Leichtathletik-Dokumentation e.V.

Weblinks Bearbeiten

  • Arne Åhman in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.