FANDOM


(typos)
K (Einleitung)
Zeile 1: Zeile 1:
  +
{{Export|VW|2=[[user:Lady Whistler|<span style="color:green">Lady Whistler</span>]] <big><sup>[[BD:Lady Whistler|☎]]</sup>/<sub>[[user:Lady Whistler/B|±]]</sub></big> 07:34, 21. Nov. 2012 (CET)|3=ok}}
  +
 
<noinclude>
 
<noinclude>
 
{{Löschantragstext|tag=21|monat=November|jahr=2012|titel=Arena Regensburg}}
 
{{Löschantragstext|tag=21|monat=November|jahr=2012|titel=Arena Regensburg}}
Zeile 36: Zeile 38:
 
}}
 
}}
   
Die '''Arena Regensburg''' ist ein geplantes [[Fußballstadion]] im Stadtteil [[Oberisling]] der [[Bayern|bayerischen]] Stadt [[Regensburg]], [[Oberpfalz]]. Die Bezeichnung ''Arena Regensburg'' dient als derzeitiger Projektname.<ref>wochenblatt.de: [http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Koenig-Fussball-findet-in-der-Arena-Regensburg-eine-neue-Heimat;art1172,127407 Stadionneubau trägt vorerst den Namen ''Arena Regensburg''] Artikel vom 27. Juli 2012</ref> Die neue Spielstätte soll ab der Saison 2015/16 das alte, 1926 eingeweihte [[Jahnstadion (Regensburg)|Jahnstadion]] als Heimat des [[SSV Jahn Regensburg]] ersetzen.
+
Die '''Arena Regensburg''' ist ein geplantes [[Fußballstadion]] im Stadtteil [[Oberisling]] der [[Bayern|bayerischen]] Stadt [[Regensburg]], [[Oberpfalz]]. Die Bezeichnung ''Arena Regensburg'' dient als derzeitiger Projektname.<ref>wochenblatt.de: [http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Koenig-Fussball-findet-in-der-Arena-Regensburg-eine-neue-Heimat;art1172,127407 Stadionneubau trägt vorerst den Namen ''Arena Regensburg''] Artikel vom 27. Juli 2012</ref> Die neue Spielstätte soll ab der Saison 2015/16 das alte, 1926 eingeweihte [[Jahnstadion (Regensburg)|Jahnstadion]] als Heimat des [[SSV Jahn Regensburg]] ersetzen.
   
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==

Version vom 21. November 2012, 06:34 Uhr

Pictogram voting info Dieser Artikel wird evtl. gelöscht, er wurde vorsichtshalber in das Vereins-Wiki exportiert. -- Lady Whistler /± 07:34, 21. Nov. 2012 (CET)


Fairytale Trash Question Dieser Artikel wurde in der Wikipedia zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung:

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Vorlage:Löschantragstext/November Glaskugelei, alles nur geplant, aber noch nicht einmal mit dem Bau begonnen --[-_-]-- (Diskussion) 04:53, 21. Nov. 2012 (CET)


Arena Regensburg
[[Bild:{{#property:P18}}|250px]]
Daten
Ort DeutschlandFlag of Germany Regensburg, Deutschland
Koordinaten 48° 59′ 27,4″ N, 12° 6′ 24,8″ O48.99094712.106884Koordinaten: 48° 59′ 27,4″ N, 12° 6′ 24,8″ O
<validator-fatal-error>


Baubeginn Frühjahr 2014 (geplant)
Eröffnung Herbst 2015 (geplant)
Oberfläche Naturrasen
Kosten 49,3 Mio. Euro (geplant)
Architekt Albert Speer & Partner (AS&P)
Ernst & Young Real Estate GmbH
Kapazität 15.000 Plätze (geplant)
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele des SSV Jahn Regensburg

Die Arena Regensburg ist ein geplantes Fußballstadion im Stadtteil Oberisling der bayerischen Stadt Regensburg, Oberpfalz. Die Bezeichnung Arena Regensburg dient als derzeitiger Projektname.[1] Die neue Spielstätte soll ab der Saison 2015/16 das alte, 1926 eingeweihte Jahnstadion als Heimat des SSV Jahn Regensburg ersetzen.

Geschichte

Der Bau wird an der Franz-Josef-Strauß-Allee im Süden der Stadt auf einem 20 Hektar großen Areal in der Nähe der Autobahn A 3 entstehen. Für die Projektsteuerung wählte der Bauausschuss des Stadtrates im Mai 2012 die gemeinsame Bewerbung des Beratungsunternehmens Ernst & Young Real Estate GmbH aus Stuttgart und des Architekturbüros Albert Speer & Partner (AS&P) aus Frankfurt am Main aus. Sie werden den Stadionbau von Planung bis zur Fertigstellung begleiten.[2][3] Nach Angaben von Oberbürgermeister Hans Schaidinger (CSU) ist der erste Spatenstich für das Frühjahr 2014 vorgesehen. Nach einer Bauzeit von 15 Monaten soll die Arena Regensburg im Herbst 2015 bezugsfertig und nutzbar sein.[4] Für weitere Veranstaltungen abseits der Fußballspiele wie Konzerte ist die Spielstätte aufgrund ihrer Nähe zu Wohngebieten ungeeignet.[5]

Die Sportstätte soll 15.000 überdachte Plätze erhalten. Diese Zahl setzt sich aus den 9.500 normalen Sitzplätzen, 4.500 Stehplätzen (3.650 für die Heimfans und 850 für die Gästefans) sowie 950 Businesssitzen und 30 bis 50 Plätze für Rollstuhlfahrer zusammen. Das Stadion wird in Nord-Süd-Richtung erbaut. Die Haupttribüne mit den V.I.P.-Logen, Businessclub, der Pressetribüne und den Umkleidekabinen befindet sich im Westen. Die Heimfans werden auf der Südtribüne hinter dem Tor untergebracht. In der Tribünenecke Nordwest finden die Gästefans ihre Plätze. Bei Bedarf ist die Möglichkeit einer Erweiterung der Arena auf 20.000 Plätze eingeplant.[6]

Um die Arena werden rund 2.300 bis 2.500 Parkplätze, unter anderem in einem Parkhaus, entstehen. Für Busse sind 25 Stellplätze vorgesehen, darüber hinaus sind insgesamt 800 Fahrradstellplätze geplant. Auf dem Gelände zwischen der Hochschule und der Universität können weitere 1.000 Parkplätze kostenlos genutzt werden. Des Weiteren sind Shuttlebusse geplant, die im Takt von drei bis fünf Minuten zwischen dem Stadion und dem Hauptbahnhof pendeln sollen.[7]

Anfang Oktober 2012 begannen auf dem Gelände an der Franz-Josef-Strauß-Allee die Rodungsarbeiten. Es werden archäologische Untersuchungen für mögliche Ausgrabungen folgen, da sich dort Siedlungen aus der römischen Kaiserzeit und des Frühmittelalters befinden.[8]

Kosten

Für die Finanzierung sind die Regensburger Badebetriebe (RBB) verantwortlich. Ein Teil der Kosten soll durch die Vermietung der V.I.P.-Logen und den Verkauf des Namensrechtes am Stadion finanziert werden. Die reinen Baukosten für die moderne Arena wurden auf 49,3 Millionen Euro veranschlagt. Die beiden größten Anteile an der Gesamtsumme hat mit 20 Mio. Euro das Stadion und die innere Erschließung (unter anderem Parkhaus und Parkplätze) mit 18,5 Mio. Euro. Des Weiteren werden für die Kanalherstellungs- und Erschließungsbeiträge mit 5,4 Mio. Euro gerechnet, für die Bauzins- und Personalkosten sind 2,4 Mio. Euro eingerechnet. Die restlichen Kosten verteilen sich auf die Posten Beratung (1,2 Mio. Euro), Erschließung (1,1 Mio. Euro) und die Geschäftsstelle (0,7 Mio. Euro).[9]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. wochenblatt.de: Stadionneubau trägt vorerst den Namen Arena Regensburg Artikel vom 27. Juli 2012
  2. liga3-online.de: Neues Stadion in Regensburg hat jetzt einen Manager Artikel vom 9. Mai 2012
  3. regensburg-digital.de: Albert Speer plant Fußballstadion
  4. idowa.de: Regensburg - Fußballstadion: Spielbetrieb ab Herbst 2015 Artikel vom 20. November 2012
  5. stadionwelt.de: Neuigkeiten über Arena in Regensburg Artikel vom 27. Juni 2012
  6. stadionwelt.de: Arena Regensburg: Neue Details bekannt Artikel vom 20. November 2012
  7. myheimat.de: Jahn Regensburg: Neue Fußball-Arena im Regensburger Süden
  8. stadionwelt.de: Jahn Regensburg beginnt Arbeiten am neuen Stadion Artikel vom 10. Oktober 2012
  9. regensburg.de: Aufstellung der Baaukosten - Seite 11 (PDF, 2,6 MB)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.