FANDOM


Antje Röder Volleyball (beach) pictogram
Porträt
Geburtstag 17. Oktober 1978
Geburtsort Berlin, Deutschland
Größe 1,83 m
Partnerin Hella Jurich
Verein Marzahner VC
Deutsche Rangliste Position 7[1]
Weltrangliste Position 25[2]
Erfolge
2007 - WM-Fünfte
2007 - EM-Fünfte</br>2007 - Vize-DM</br>2008 - DM-Dritte
(Stand: 8. Mai 2009)

Antje Röder (* 17. Oktober 1978 in Berlin) ist eine deutsche Beachvolleyballspielerin.

KarriereBearbeiten

Antje Röder begann 1996 mit dem Volleyball in der Halle. Im Jahr 1998 spielte sie ihr erstes Beachvolleyball-Turnier. 2003 spielte sie mit Krumbeck und erreichte bei der Deutschen Meisterschaft in Timmendorfer Strand den siebten Platz. Im folgenden Jahr war Ulrike Schmidt ihre Partnerin, mit der sie den fünften Rang bei der DM belegte. Seit 2005 bildet Röder ein Duo mit ihrer ehemaligen Konkurrentin Helke Claasen. Im ersten Jahr nahmen sie an der FIVB World Tour und der WM in ihrer Heimatstadt teil und wurden Siebte bei der nationalen Meisterschaft. Ein Jahr später verbesserten sie sich um zwei Plätze und sammelten weiter internationale Erfahrungen. 2007 war das bislang erfolgreichste Jahr des Nationalduos. Bei der WM in Gstaad und bei der EM in Valencia kamen sie jeweils auf den fünften Rang und im Finale der Deutschen Meisterschaft unterlagen sie gegen Sara Goller / Laura Ludwig mit 18:20 im dritten Satz. Bei den deutschen Meisterschaften 2008 belegten Claasen/Röder Platz drei, danach trennte sich das Duo. Ab 2009 spielt Antje Röder zusammen mit ihrer neuen Partnerin Hella Jurich.

PrivatesBearbeiten

Röder lebt in Berlin und ist gelernte Diplom-Kauffrau.

QuellenBearbeiten

  1. deutsche Rangliste
  2. Weltrangliste

WeblinksBearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.