FANDOM


Annette Braun-Lüllemann (* 1964) ist eine deutsche Biologin und Pomologin.

Leben und Wirken Bearbeiten

Braun-Lüllemann promovierte an der Universität Göttingen mit einer Arbeit über den Styrolabbau bei Weißfäulepilzen.[1] Bekannt ist sie vor allem als führende Expertin für Kirschen[2][3][4][5], Zwetschgen, Pflaumen, Renekloden und Mirabellen. Beruflich ist sie an der Universität Kassel im Fachgebiet Agrarbiodiversität tätig.[6] Sie hat Projekte zur pomologischen Sortenbestimmung der Gendatendatenbank Obst für Süß- und Sauerkirschen durchgeführt.[7] Sie ist Landessprecherin der Landesgruppe Thüringen des Pomologen-Vereines.[8] Außerdem ist sie im Erhalternetzwerk Obstsortenvielfalt des Pomologen-Vereines für Steinobstsorten und allen anderen Obstsorten außer denen von Äpfeln und Birnen zuständig.[9] In Hohengandern im Eichsfeld hat sie einen denkmalgeschützten Fachwerkhof gekauft und renoviert, wo sie seit den 1990er Jahren lebt.[10][7]

Auszeichnungen Bearbeiten

Publikationen Bearbeiten

Deutsche Obstsortenvielfalt, Neue Wege für Erhaltung und Nutzung, 22. und 23. September 2015, Dresden]

  • Sortenbeschreibungen Steinobst von Dr. Annette Braun-Lüllemann in: Hans-Joachim Bannier: Lokale und regionale Obstsorten im Rheinland - neu entdeckt! Zweite, stark erweiterte Auflage. Ein Handbuch mit 100 Sortensteckbriefen. (Sortenbeschreibungen Apfel und Birne von H.-J. Bannier, außerdem weitere Autoren). Herausgegeben vom LVR Netzwerk Kulturlandschaft mit den Biologischen Stationen im Rheinland, Köln 2017

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Styrolabbau bei Weißfäulepilzen : Mechanismen und technische Anwendung.
  2. Annette Braun-Lüllemann beim Forschungsinformationssystem Agrar/Ernährung des Bundes und der Länder, abgerufen am 7. Mai 2013.
  3. Pomologische Echtheitsprüfung der Sauerkirschsorten der deutschen Genbank Obst. Abschlussbericht, Projektzeitraum 2009–2012. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Online (PDF-Datei, 1.7 MB.)
  4. Biodiversität und Sortenerhaltung von Obst am Beispiel alter Kirschsorten. Präsentation beim Symposium Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt. 30. November bis 2. Dezember 2012. Abgerufen am 7. Mai 2013. (PDF-Datei, 15.58 MB.)
  5. Die Hundertjährige, die sich zum Boden neigt, Faktor-Magazin, 6. Oktober 2016
  6. Naturschutz: Seltene Kirschen an der Sinn, infranken.de, 29. November 2016
  7. 7,0 7,1 Annette Braun-Lüllemann: Pomologische Sortenbestimmung der Genbank Obst - Sauer-Kirsche, Pomologische Sortenbestimmung der Genbank Obst - Süß-Kirsche , fisaonline.de (Forschungssystem Landwirtschaft und Ernährung)
  8. Thüringen, Internetseite des Pomologen-Vereines
  9. Kontakt, obstsortenerhalt.de
  10. Der Traum vom Bauernhaus, Deutschlandfunk, 23. November 2001
  11. Norbert Clement: Oberdieck-Preis 2012 für Dr. Annette Braun-Lüllemann. In: Jahresheft 2014 des Pomologen-Vereins e. V. S. 206f Online. Aufgerufen am 3. Januar 2014
  12. Pomologin erhält begehrte Auszeichnung für die Erhaltungsarbeit von Pflaumen und Kirschen: Oberdieck-Preis an Dr. Braun-Lüllemann, hna.de, 4. November 2011


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.