FANDOM


Wagner-Michel Annett 20081109 berlin frauen-bundesliga

Bei einem Wettkampf in der Frauen-Bundesliga in Berlin im November 2008

Annett Wagner-Michel (* 13. Mai 1955 in Halle (Saale)) ist eine deutsche Schachmeisterin. Sie erhielt 1975 von der FIDE den Titel Internationaler Meister der Frauen.[1] In den Jahren 1981 und 1983 wurde sie DDR-Meisterin, sowie 1979, 1984 und 1985 Vizemeisterin;[2] 1988 und 1990 beste Blitzschachspielerin in der DDR.

Im Jahre 1990 nahm sie für die DDR an der Schacholympiade in Novi Sad teil, bei der sie an Brett 2 spielte und fünf Punkte aus elf Partien erreichte.[3]

Annett Wagner-Michel war zwischen 1980 und 1984 mit dem deutschen Kulturmanager und Schachspieler Paul Werner Wagner verheiratet, mit dem sie einen Sohn hat.

In der Frauen-Bundesliga spielt sie für den SC Rotation Pankow. Ihre Elo-Zahl beträgt 2149 (Stand: Januar 2011).[4] Bei der Deutschen Frauen-Länder-Mannschaftsmeisterschaft 2010 in Braunfels spielte sie für Berlin am ersten Brett.[5]

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Willy Iclicki: FIDE Golden book 1924-2002. Euroadria, Slovenia, 2002, S. 118
  2. Deutsche Meisterschaften der Frauen
  3. Annett Wagner-Michel auf OlimpBase (englisch)
  4. ELO-Zahl im FIDE Schachprofil
  5. Deutsche Frauen-Länder-Mannschaftsmeisterschaft 2010


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.