FANDOM


Anke Koglin 2001 Krefeld

Anke Koglin in Krefeld, Deutsche Meisterschaft 2001

Anke Lutz (geborene Anke Koglin; * 21. März 1970 in Weimar) ist eine deutsche Schachspielerin. Sowohl im Nah- als auch im Fernschach gewann sie die Deutsche Meisterschaft.

Fernschach Bearbeiten

Anke Lutz gewann die 16. Deutsche Frauen-Fernschachmeisterschaft 1991/94. Im Finale der 1. Europameisterschaft der Damen 1987/99 belegte sie den geteilten 3. Platz.[1]

Nahschach Bearbeiten

1991 wurde Lutz in Beverungen Deutsche Meisterin. 1993 und 2001 belegte sie den zweiten Platz. 1995 erhielt sie den Titel Internationaler Meister der Damen (WIM).[2] Beim 16. Internationalen Open in Bad Wörishofen im Jahr 2000 erzielte sie eine Norm zum Titel Großmeister der Frauen (WGM).[3]

1998 und 2000 nahm sie mit der deutschen Mannschaft an der Schacholympiade teil.[4]

Ihr erster Schachverein war Motor Weimar. Später (vor 1991) wechselte sie zum Krefelder SK Turm 1851, 2001 zum SC Baden-Oos (heute OSC Baden-Baden) und 2004 schließlich zu USV Halle. Mit den drei letzten Vereinen spielte sie in der Damenbundesliga. Lutz spielt zur Zeit für den Düsseldorfer SK in der NRW-Liga. Sie spielt derzeit nur noch sehr selten Turnierpartien. In den letzten zwei Jahren (Stand Mai 2010) hat sie nur eine gewertete Partie gespielt.

Ihre aktuelle Elo-Zahl beträgt 2195 (Stand: Mai 2010).

Privates Bearbeiten

Anke Lutz studierte Informatik in Köln, wo sie inzwischen sesshaft geworden ist. Sie ist seit Sommer 2006 mit dem deutschen Schachgroßmeister Christopher Lutz verheiratet. Das Ehepaar hat eine Tochter.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1. Europameisterschaft der Frauen im Fernschach
  2. Willy Iclicki: FIDE Golden book 1924-2002. Euroadria, Slovenia, 2002, S. 121
  3. WGM-Norm (englisch)
  4. Koglin, Anke (Germany) auf OlimpBase (englisch)

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.