Fandom


Anja Kunick (* 22. Januar 1975 in Leipzig[1]) ist eine ehemalige deutsche Fußballschiedsrichterin und war von 2012 bis 2014 Geschäftsführerin des FF USV Jena.[2] Sie pfiff für den Verein SV 90 Lissa.

Werdegang Bearbeiten

Kunick war als Kind aktive Fußballspielerin und spielte seit ihrem sechsten Lebensjahr bei der BSG Traktor Lissa. Da es in ihrer Heimatstadt Lissa bei Delitzsch keine Mädchenmannschaft gab, wechselte sie zum Handball. Anfang der 1990er Jahre fing sie wieder mit dem Fußball an, bis zwei Kreuzbandrisse ihre Karriere beendeten.[3]

Nach einem Schiedsrichterlehrgang war sie von 2002 bis 2012 DFB-Schiedsrichterin und leitete 88 Spiele in der Frauen-Bundesliga. Im Jahre 2006 leitete Kunick das DFB-Pokalfinale zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem 1. FFC Frankfurt. Ein Jahr später wurde sie FIFA-Schiedsrichterin und pfiff seitdem Europapokal- und Länderspiele.[4] Im Männerbereich leitete Kunick Spiele bis zur fünftklassigen Oberliga Nordost. Am 27. Januar 2012 übernahm Kunick den vakanten Posten als Geschäftsführerin beim FF USV Jena.[5] Im Sommer 2012 beendete sie ihre Schiedsrichterkarriere, um sich voll auf den FF USV Jena zu konzentrieren.[6] Bei der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2012 in Japan, war sie für die FIFA als Media Officer tätig.[7] Anfang Dezember 2013 gab sie ihrem Weggang aus Jena mit Ablauf ihres Vertrags zum 31. Januar 2014 bekannt.[8] Kunick ist in ihre Geburtsstadt Leipzig zurückgekehrt.[9]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Zur Person Anja Kunick - ENSO Energie Sachsen Ost AG (Memento vom 19. Juli 2014 im Internet Archive), abgerufen am 20. August 2012
  2. Anja Kunick neue Geschäftsführerin in Jena, abgerufen am 20. August 2012
  3. Anja Kunick herzlich verabschiedet – Nordsächsischer Fußballverband
  4. Interview bei schiedsrichter-welt.de (Memento vom 22. Dezember 2008 im Internet Archive), abgerufen am 20. August 2012
  5. Anja Kunick übernimmt Geschäftsführung beim FF USV Jena (Memento vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive), abgerufen am 20. August 2012
  6. Anja Kunick neue Geschäftsführerin beim FF USV Jena@2Vorlage:Toter Link/www.jenanews.de (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven Pictogram voting info Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.), abgerufen am 20. August 2012
  7. FIFA U-20 Frauen-Weltmeisterschaft Japan 2012: Karoline Heinze und Anja Kunick ziehen ihr Fazit (Memento vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive)
  8. FF USV Jena: Anja Kunick hört als Geschäftsführerin auf (Memento vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive)
  9. Geschäftsführerin Kunick verlängert nicht beim FF USV (Memento vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive)


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.