FANDOM


Alice Karger, geb. Köckritz (bis 1951) (* 28. September 1926), ist eine deutsche Leichtathletin, die - für die DDR startend - in den 1950er Jahren im 200-Meter-Lauf erfolgreich war. Am 4. Juli 1953 war sie in Krakau an einem inoffiziellen Weltrekord der DDR-Nationalstaffel im 4x200-Meter-Lauf beteiligt (1:39,5 Min.: Annemarie Clausner, Ursula Jurewitz, Christa Seliger, Alice Karger).

1951 und 1952 wurde sie DDR-Meisterin im 200-Meter-Lauf.

Alice Karger gehörte dem Sportverein Motor Dresden-Ost an. Bei einer Größe von 1,74 m hatte sie ein Wettkampfgewicht von 66 kg.


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.