FANDOM


Vorwärts Mühlhausen
Voller Name Armee­sport­ge­mein­schaft Vorwärts Mühlhausen
Ort Mühlhausen/Thüringen
Gegründet Mitte 1950er Jahre
Aufgelöst 1990
Vereinsfarben Rot-Gelb
Stadion
Höchste Liga Fußball: Bezirksliga Erfurt
Erfolge
Kit left arm redshoulders.svg
Kit left arm.svg
Kit body redsides.svg
Kit body.svg
Kit right arm redshoulders.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Heim
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Auswärts

Die ASG Vorwärts Mühlhausen war eine Armeesportgemeinschaft in der DDR, die in Mühlhausen/Thüringen im heutigen Unstrut-Hainich-Kreis ansässig war. Sie wurde Mitte der 1950er Jahre durch die Armeesportvereinigung Vorwärts gegründet und Anfang 1990 aufgelöst. Die ASG unterhielt u. a. Sektionen für Boxen, Fußball, Handball und Pferdesport.

Sektion Handball Bearbeiten

1979 gelang es den Handballern der ASG Vorwärts, sich für den DDR-weiten FDGB-Handballpokal-Wettbewerb 1979/80 zu qualifizieren. In der 1. Hauptrunde mussten die Mühlhausener gegen Einheit Halle-Neustadt antreten. Sie verloren zuhause mit 25:30 und schieden damit aus dem Pokalwettbewerb aus.

Sektion Fußball Bearbeiten

Die ASG Vorwärts Mühlhausen gehörte zu einem dichten Netz von größeren und kleineren Armeesportgemeinschaften, das sich über das gesamte Gebiet der DDR verteilte. Im Fußball erschien die ASG erstmals 1958, als die Mannschaft in die fünftklassige Bezirksklasse Erfurt aufgestiegen war. In den 1960er Jahren spielte Vorwärts mit den Lokalrivalen BSG Motor und BSG Post gemeinsam in der Bezirksklasse, die mittlerweile nach Einstellung der II. DDR-Liga viertklassig geworden war. 1967 stieg die ASG Vorwärts erstmals in die drittklassige Bezirksliga Erfurt auf, wo sie sich drei Spielzeiten lang halten konnte. 1974 erreichten die Fußballer ihren ersten Tiefpunkt mit dem Abstieg in die Kreisliga. Danach folgten zwei Aufstiege bis in die Bezirksliga und 1977 wieder der Abstieg in die Bezirksklasse. Derselbe Vorgang spielte sich 1982 ab, bis die ASG 1986 wieder in der Bezirksklasse landete. Dort spielte Vorwärts noch bis zur Spielzeit 1989/90, aber noch während der Saison wurde die Armeesportgemeinschaft infolge der politischen Wende aufgelöst und die Fußballmannschaft zurückgezogen.

Statistik Bearbeiten

1958–1967 Bezirksklasse
1967–1970 Bezirksliga
1970–1974 Bezirksklasse
1974/75 Kreisliga
1975/76 Bezirksklasse
1976/77 Bezirksliga
1977–1982 Bezirksklasse
1982/83 Kreisliga
1983–1985 Bezirksklasse
1985/86 Bezirksliga
1986–1990 Bezirksklasse

Literatur Bearbeiten

  • D.F.S.F (Hrsg.): DDR-Chronik – DDR-Fußball 1949–1991 (Band 1–8). Berlin 2007/11.
  • Hardy Grüne: Vorwärts Mühlhausen. In: Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 7: Vereinslexikon. AGON-Sportverlag, Kassel 2001, ISBN 3-89784-147-9, S. 508 (Anhang 3).


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.